Meisterschulen / Meisterkurse - Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA

Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Vollzeit, Berufsbegleitend
Termine:
03.01.2022 - 14.01.2022, Cottbus - Vollzeit Online anmelden
21.02.2022 - 04.03.2022, Cottbus - Vollzeit
22.02.2022 - 21.04.2022, Cottbus - Teilzeit
22.02.2022 - 21.04.2022, Cottbus - Teilzeit
25.04.2022 - 06.05.2022, Cottbus - Vollzeit
08.06.2022 - 21.06.2022, Cottbus - Vollzeit
09.06.2022 - 22.06.2022, Cottbus - Vollzeit
13.06.2022 - 24.06.2022, Cottbus - Vollzeit
27.06.2022 - 08.07.2022, Cottbus - Vollzeit
18.07.2022 - 29.07.2022, Cottbus - Vollzeit
08.08.2022 - 19.08.2022, Cottbus - Vollzeit
08.08.2022 - 12.10.2022, Cottbus - Teilzeit
22.08.2022 - 02.09.2022, Cottbus - Vollzeit
22.08.2022 - 19.10.2022, Cottbus - Teilzeit
12.09.2022 - 23.09.2022, Cottbus - Vollzeit
21.02.2023 - 20.04.2023, Cottbus - Teilzeit
Beginn:

Diese Kurse finden an unterschiedlichen Orten statt. So haben Sie die Möglichkeit zu wählen ob in Sie diesen Kurs in Cottbus, Königs Wusterhausen, Online oder in Großräschen zu absolvieren

Dauer:

80 Stunden

Preis

625,- Euro zzgl. Prüfungsgebühren der prüfenden Stelle

Aufstiegs-BAföG 75% Förderung abfassen!

Beispielrechnung:
Kurs- und Prüfungsgebühren: 625 €
- 50% staatlicher Zuschuss: 312 €
= 50% Darlehen: 312 €
- 50% Darlehenserlass bei Bestehen der Prüfung: 156 €
verbleibendes Restdarlehen:
156 € -> 75% Ersparnis!
bis 50 % Förderung möglich, durch die Bildungsprämie.
Als Meisterteil zu 64% über das Aufstiegs-BAföG

Voraussetzungen

Die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) sieht keine gesetzliche Voraussetzung für die Teilnahme an der AdA-Prüfung vor.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium wird ebenfalls nicht verlangt, d. h. jeder, der erfolgreich die AdA-Prüfung bestanden hat, besitzt „automatisch“ die Ausbildungsbefähigung. Ein bestimmtes Mindestalter wird (formaljuristisch) nicht verlangt.

Das Bestehen der AEVO berechtigt nicht automatisch zum Ausbilden. Verantwortlich ausbilden darf, wer die Ausbildereignungsprüfung (damit ist die berufs- und arbeitspädagogische Eignung gegeben) bestanden hat und die fachliche Kompetenz sowie persönliche Eignung nachweist.

Die Berechtigung erteilt in Deutschland jeweils die zuständige IHK oder HWK als Genehmigungsbehörde.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks

Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus

Tel: 0355 / 7835-555

Homepage


Zusätzliche Informationen zum Veranstaltungsort:

Es ist auch möglich den Teil IV des Meisterlehrgang oder den AdA-Schein in Königs Wusterhausen, Online und in Großräschen zu absolvieren.

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Vollzeit: Montag - Freitag von 08.00 - 15.15 Uhr
Teilzeit: 2-mal werktags; 16.30 - 20.30 Uhr

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Weiterbildung

Kontakt

Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Brandenburg
Deutschland

Tel: 0355 / 7835-555
Homepage

Servicezeiten

Unser Serviceteam steht Ihnen zu folgenden Zeiten gerne zur Verfügung:

Mo. 8-16 Uhr | Di. 8-18 Uhr
Mi. 8-13 Uhr | Do. 8-18 Uhr
Fr. 8-16 Uhr | Sa. 9-12 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Elisa Kruschel
Tel: 0355 / 7835-262

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice zur Online-Anmeldung

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Weiterbildung