Meisterschulen / Meisterkurse - Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA

Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA Handwerkskammer Schwerin,  Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Vollzeit, Berufsbegleitend
Termine:
Beginn:

Teilzeit:
freitags 14:30 Uhr-19:30 Uhr
samstags 08:00 Uhr-13:00 Uhr

Vollzeit:
Mo-Do 08:00 Uhr-15:00 Uhr
Fr 07:15 Uhr-14:10 Uhr

Dauer:

80 Stunden

Preis

470,00 € zzgl. Prüfungsgebühren

Aufstiegs-BAföG 75% Förderung abfassen!

Beispielrechnung:
Kurs- und Prüfungsgebühren: 470 €
- 50% staatlicher Zuschuss: 235 €
= 50% Darlehen: 235 €
- 50% Darlehenserlass bei Bestehen der Prüfung: 117 €
verbleibendes Restdarlehen:
118 € -> 75% Ersparnis!
+ 2.000,00 € Meister-Extra in Mecklenburg-Vorpommern für erfolgreiche Absolventen des Handwerksmeisters

Voraussetzungen

Die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) sieht keine gesetzliche Voraussetzung für die Teilnahme an der AdA-Prüfung vor.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium wird ebenfalls nicht verlangt, d. h. jeder, der erfolgreich die AdA-Prüfung bestanden hat, besitzt „automatisch“ die Ausbildungsbefähigung. Ein bestimmtes Mindestalter wird (formaljuristisch) nicht verlangt.

Das Bestehen der AEVO berechtigt nicht automatisch zum Ausbilden. Verantwortlich ausbilden darf, wer die Ausbildereignungsprüfung (damit ist die berufs- und arbeitspädagogische Eignung gegeben) bestanden hat und die fachliche Kompetenz sowie persönliche Eignung nachweist.

Die Berechtigung erteilt in Deutschland jeweils die zuständige IHK oder HWK als Genehmigungsbehörde.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Handwerkskammer Schwerin, Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ)

Werkstraße 600
19061 Schwerin

Tel: 0385 / 6435-0

Homepage


Beschreibung:

Ihr Partner für Aus- & Weiterbildung in Westmecklenburg.

Das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin bietet vielseitige Lehrgangsangebote für Meister, Gesellen, Lehrlinge, Schüler sowie Fach- und Führungskräfte des Handwerks. Es wurde erst Mitte der 90-er Jahre im Süden der Landeshauptstadt errichtet. Es ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und zugelassen nach AZAV.

Die Werkstattbereiche des Bildungszentrums sind hervorragend ausgestattet und ein kompetentes Team von Ausbildern und Dozenten sorgt für die qualitativ hochwertige Vermittlung von Fachwissen und praktischer Anwendung.

In unseren Meisterkursen werden die Meister von morgen gemacht sowie Fachkräfte für die Handwerksbetriebe der Region weiterqualifiziert.

Vom Grundlagenseminar bis hin zur Meisterschule und individuellen Schulungen in den Betrieben vor Ort bietet es maßgeschneiderte Angebote für jeden Bildungsbedarf.

Unterkunft:

Das Bildungs- und Technologiezentrum Schwerin bietet auf seinem Gelände ein eigenes Wohnheim für auswärtige Auszubildende an.
Gäste für das Wohnheim können sonntags ab 18:00 Uhr und werktags ab 16:00 Uhr anreisen. Bett- und Kopfkissenbezüge müssen mitgebracht werden. Die Zimmer sind modern ausgestattet und es besteht die Möglichkeit, den hauseigenen Sport- und Fitnessraum zu nutzen.

Homepage Unterkunft

Kontakt

Handwerkskammer Schwerin, Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ)

Werkstraße 600
19061 Schwerin
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Tel: 0385 / 6435-0
Homepage

Servicezeiten

Mo-Do 07:30 Uhr-16:00 Uhr
Fr 07:30 Uhr-14:30 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Beate Prien
Tel: 0385 / 6435-241

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

Info Material gratis Info anfordern