Meisterschulen / Meisterkurse - Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA Kurse in der HWK zu Leipzig

Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA Kurse in der HWK zu Leipzig BTZ Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig Ausbildung der Ausbilder / Teil 4 für alle Meisterberufe / AdA Kurse in der HWK zu Leipzig

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend
Termine:
Beginn:

Lehrgangsorte: Handwerkskammer zu Leipzig | Dresdner Straße 11/13 | 04103 Leipzig oder Bildungs- und Technologiezentrum | Steinweg 3 | 04451 Borsdorf. Die Termine und Orte finden Sie unter dem Link "Zur Online-Anmeldung".

Dauer:

120 Unterrichtseinheiten

Preis

720 Euro zuzüglich Lehrmaterial und Prüfungsgebühr

Voraussetzungen

Die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) sieht keine gesetzliche Voraussetzung für die Teilnahme an der AdA-Prüfung vor.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium wird ebenfalls nicht verlangt, d. h. jeder, der erfolgreich die AdA-Prüfung bestanden hat, besitzt „automatisch“ die Ausbildungsbefähigung. Ein bestimmtes Mindestalter wird (formaljuristisch) nicht verlangt.

Das Bestehen der AEVO berechtigt nicht automatisch zum Ausbilden. Verantwortlich ausbilden darf, wer die Ausbildereignungsprüfung (damit ist die berufs- und arbeitspädagogische Eignung gegeben) bestanden hat und die fachliche Kompetenz sowie persönliche Eignung nachweist.

Die Berechtigung erteilt in Deutschland jeweils die zuständige IHK oder HWK als Genehmigungsbehörde.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

BTZ Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig

Steinweg 3
04451 Borsdorf

Tel: 034291 / 30-0

Homepage


Beschreibung:

Ob handwerkliche Erstausbildung, Weiterbildung oder Aufstiegsfortbildung - wer Qualifizierung auf höchstem Niveau sucht, findet sie in den Bildungsstätten der Handwerkskammer zu Leipzig. Seit 1996 steht das neu gebaute Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Borsdorf allen im Handwerk Tätigen, aber auch Interessenten aus anderen Wirtschaftsbereichen offen. An den aktuellen und zukünftigen Anforderungen der Praxis orientierte Bildungsinhalte, auf technisch hohem Niveau ausgestattete Werkstätten, hoch qualifiziertes und motiviertes Lehrpersonal sowie serviceorientierte Mitarbeiter garantieren optimale Bedingungen für die berufliche Bildung.

Unterkunft:

Für die Lehrgangsteilnehmer steht im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) ein modern eingerichtetes Internat mit 54 Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern sowie zwei behindertengerecht ausgestatteten Zimmern zur Verfügung. Für Lehrgangsteilnehmer ist die Übernachtung im Rahmen der Überbetrieblichen Lehrunterweisung kostenlos, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt. Für alle anderen ist die Übernachtung kostenpflichtig.

Ausstattung
Internetcafé, Speiseplan, Fernseh-, Video- und Sportraum, Sportanlage für Fußball, Basketball und Volleyball, Frühstück, Mittag und Abendessen in der angrenzenden Mensa und Caféteria des BTZ.

Homepage Unterkunft

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Auch Ausbilden will gelernt sein, schließlich hängt die Qualität künftiger Fachleute wesentlich von den fachlichen und pädagogischen Kompetenzen ihrer Ausbilder ab. Im Teil IV der Meisterausbildung werden Interessenten aus allen Handwerksberufen deshalb vielfältige berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse abverlangt. Die Teilnehmer des Vorbereitungskurses lernen, was es heißt, Motor der Ausbildung im Betrieb zu sein, Lehrlinge in die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Betriebes einzubinden und fachlich korrekt zu qualifizieren. Auf dem Lehrplan stehen nicht nur Didaktik und Pädagogik, sondern auch rechtliche Rahmenbedingungen der Lehrlingsausbildung und Ausbildungsplanung.

Kontakt

BTZ Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Sachsen
Deutschland

Tel: 034291 / 30-0
Homepage

Servicezeiten

Sie erreichen uns persönlich zu den folgenden Uhrzeiten für eine Weiterbildungsberatung:

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr
Dienstag von 7.30 bis 18 Uhr
Freitag von 7.30 bis 14 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Katrin Hauk
Tel: 0341 /2188-234

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice zur Online-Anmeldung

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern