Meisterschulen / Meisterkurse - Elektrotechnikermeister(in) im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin

Elektrotechnikermeister(in) im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin Elektrotechnikermeister(in) im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend, Wochenendkurs
Termine:
01.10.2019 - 30.04.2020, Berlin - Vollzeit
01.11.2019 - 30.04.2021, Berlin - Teilzeit Registration
Dauer: 1110 Unterrichtsstunden

Preis

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Elektrotechnikermeister Energie- und Gebäudetech. zu erfüllen:
• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten

Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin

Mehringdamm 14
10961 Berlin 030 / 25903-02

Beschreibung:

Bildungsstätten der Handwerkskammer Berlin - Qualifizierung auf höchstem Niveau
Sie suchen neue berufliche Herausforderungen, mehr Verantwortung oder möchten Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen? Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) und das Bildungs- und Innovationszentrum Waldfrieden (BIZWA) bieten als eine der größten und modernsten Bildungsstätten in Berlin und Brandenburg
Unterstützung auf dem Karriereweg im Handwerk. Die Fachwerkstätten und Seminarräume sind mit moderner Technik ausgestattet und schaffen somit optimale Lernbedingungen.

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Die Verordnung über das Meisterprüfungsbild und die Prüfungsanforderungen in
den Teilen I+II der Meisterprüfung im elektrotechnischen Handwerk wurden mit
Wirkung zum 1. Oktober 2002 geändert.

Sie wurden an den steigenden Anforderungen
der beruflichen Praxis ausgerichtet und tragen wesentlich dazu bei, dass
die Meisterprüfung und damit der große Befähigungsnachweis nach wie vor die
zentrale Grundlage für die Qualitätssicherung in den elektrotechnischen Betrieben
ist.

Inhalte:
Teil I (fachpraktischer Teil) und Teil II (fachtheoretischer Teil)

Grundlagen der Elektrotechnik, Elektronik, Digitaltechnik mit mathematischen Anwendungen
Mess- und Regelungstechnik
Anwendung der berufsbezogenen, sicherheitsrelevanten Gesetze, Normen, Regeln und Vorschriften
Projektierung und Fachkalkulation
Energie- und Gebäudetechnik
Steuerungstechnik, elektrische Maschinen, Gebäude-, Beleuchtungs- und Gerätetechnik
aus den Bereichen Kommunikations- und Sicherheitstechnik: Datenübertragungstechnik, Telekommunikationstechnik, Gefahrenmeldetechnik und Meldetechnik
aus dem Bereich Systemelektronik: Bussysteme, Leistungselektronik, Automatisierung, Leiterplatten (EMV), Auftragsabwicklung, Betriebsführung und Betriebsorganisation

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Kontakt

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin

Mehringdamm 14
10961 Berlin
Berlin
Deutschland

Tel: 030 / 25903-02
Homepage

Ihr Ansprechpartner

Juane Joanny
Tel: 030 / 25903-405

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Video

Video

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse