Meisterschulen / Meisterkurse - Installateur- und Heizungsbauermeister(in )im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin

Installateur- und Heizungsbauermeister(in )im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin Installateur- und Heizungsbauermeister(in )im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Vollzeit
Termine:
19.04.2022 - 25.02.2023, Berlin - Vollzeit
Dauer:

1430 Unterrichtsstunden

Preis

8.390,00

Aufstiegs-BAföG 75% Förderung abfassen!

Beispielrechnung:
Kurs- und Prüfungsgebühren: 8150 €
- 50% staatlicher Zuschuss: 4075 €
= 50% Darlehen: 4075 €
- 50% Darlehenserlass bei Bestehen der Prüfung: 2037 €
verbleibendes Restdarlehen:
2038 € -> 75% Ersparnis!
Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz („Meister-BAföG“)
Weiterbildungsstipendium
Bildungsgutschein
Förderung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
Berufliche Rehabilitation durch den Rententräge

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Installateur- und Heizungsbauermeister zu erfüllen:

• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin

Mehringdamm 14
10961 Berlin

Tel: 030 / 25903-02

Homepage


Beschreibung:

Bildungsstätten der Handwerkskammer Berlin - Qualifizierung auf höchstem Niveau
Sie suchen neue berufliche Herausforderungen, mehr Verantwortung oder möchten Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen? Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) und das Bildungs- und Innovationszentrum Waldfrieden (BIZWA) bieten als eine der größten und modernsten Bildungsstätten in Berlin und Brandenburg
Unterstützung auf dem Karriereweg im Handwerk. Die Fachwerkstätten und Seminarräume sind mit moderner Technik ausgestattet und schaffen somit optimale Lernbedingungen.

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Die handwerkliche Meisterprüfung ist der Nachweis höchster fachlicher Kompetenz und Voraussetzung für die handwerkliche Selbständigkeit. Mit den von uns angebotenen Meistervorbereitungslehrgängen bieten wir Ihnen eine optimale Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Je nach Gewerk werden sie in berufsbegleitendem Teilzeitunterricht und /oder als Vollzeitunterricht angeboten. Unsere Lehrgänge werden von erfahrenen Dozenten und Praktikern geleitet. Die Meisterprüfung wird unmittelbar nach Abschluss des Kurses abgenommen. Unsere Erfahrungen sind für Sie echte Garantien für die Qualität und Gründlichkeit auf dem Weg zur Meisterschaft.

Unsere Meistervorbereitung im BTZ ist deshalb weit mehr als die Vorbereitung auf eine Pflichtprüfung. Sie ist die Antwort auf die Anforderungen des Marktes. Sie ist zeitgemäß, flexibel, individuell, praxisorientiert.

Kursinhalte:

Projektierung der Ver- und Entsorgungstechnik eines Gebäudes unter EDV-Einsatz „Sanitärprojekt“, „Heizungsprojekt“ und „Kalkulation“
Durchführung von Montage- und Servicearbeiten bezogen auf die Projektierung, Steuerungs- und Regelungstechnik, Stahl-, Kupfer
Sicherheits- und Instandhaltungstechnik
Gas- und Abgasanlagen, Sicherheitsarmaturen in Leitungen und an Geräten, Trinkwasseranlagen, Nichttrinkwasser und Entwässerungsanlagen
Anlagentechnik
Aufbau und Funktion von Bauteilen und Baugruppen SHK-Bereich, Technische und physikalische Größen, Rohleitungen und Kanäle sowie Auslegung von Anlagenkomponenten in den Bereichen „Trinkwasserinstallation“, „Abwasserinstallation“, „Heizungsinstallation“, Werk-, Hilf- und Betriebsstoffen, Verbindungstechniken, System-, Steuerungs- und Regelungstechnik, Funktionsprüfung und Fehlersuche
Auftragsabwicklung
Planung und Bewertung von Auftragsabwicklungsprozessen, Erstellen technischer Arbeitspläne (EDV gestützt)
Betriebsführung und Betriebsorganisation
Ermittlung betrieblicher Kosten, Personalentwicklung, Marketingmaßnahmen, Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen, betriebliches Qualitätsmanagement, berufsbezogene Gesetze und Haftungsfragen, Arbeitssicherheit, Logistik
Fachschulung zum §19 WHG

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Studium für Meister und Betriebswirte

Kontakt

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin

Mehringdamm 14
10961 Berlin
Berlin
Deutschland

Tel: 030 / 25903-02
Homepage

Ihr Ansprechpartner

Team Meisterschule
Tel: 030 25903 -436

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Studium für Meister und Betriebswirte