Meisterschulen / Meisterkurse - Kraftfahrzeug-Techniker / Servicetechniker neuer Teil I der MV

Kraftfahrzeug-Techniker / Servicetechniker neuer Teil I der MV Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund Kraftfahrzeug-Techniker / Servicetechniker neuer Teil I der MV

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Vollzeit
Termine:
Dauer:

320 Unterrichtsstunden

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Kraftfahrzeug- / Servicetechniker zu erfüllen:
• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Ardeystr. 93
44139 Dortmund

Tel: 0231 / 5493-602

Homepage


Unterkunft:

Sie haben die Möglichkeit, im Internat der Handwerksammer Dortmund, Hohe Straße 141, 44139 Dortmund, zu übernachten.

Das Internat ist ca. 2 Autominuten vom Bildungszentrum Ardeystraße entfernt und im Gebäude der Sozialakademie untergebracht.

Das Internat ist zentral gelegen, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und ca. 2 km vom Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund, Ardeystraße 93, 44139 Dortmund, entfernt.

Das Internat erstreckt sich über zwei Etagen. Jede Etage hat eine Teeküche. Hier können Sie sich selbst verpflegen. In der Küche befinden sich abschließbare Fächer für Vorräte, Geschirr bzw. Besteck. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, Frühstück und Mittagessen in der Kantine des Bildungszentrums einzunehmen.

Die Unterbringung erfolgt grundsätzlich in Einzelzimmern mit eigenem Bad und WC.

Homepage Unterkunft

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Startklar für Ihre Karriere

Vorteile der Meisterschule der HWK Dortmund

Unsere Lehrgänge orientieren sich an der Werkstattpraxis moderner Kfz-Betriebe. Jedes Themenfeld beinhaltet Wartung, Instandhaltung, Diagnose, Reparatur sowie Argumentationshilfen für Kundengespräche. Hier gehören Theorie und Praxis zusammen - damit Sie Ihr Wissen auch anwenden können.

Auf 2.150 Quadratmetern voll ausgestatteten Kfz-Werkstätten mit integrierten Theorieflächen auf dem neuesten Stand der Technik bereiten wir Sie optimal auf die Kfz-Meisterprüfung vor und machen Sie fit für eine Meisterstelle. Wir bieten darüber hinaus einen großen Fuhrpark an Schulungsfahrzeugen für den Unterricht in den Bereichen Mechanik, Elektrik, Elektronik, Pneumatik, Hydraulik und Karosseriesystemtechnik.

Alles, was Lernen angenehm macht

•Modulares Lehrgangssystem für mehr Planungsfreiheit

•Engagierte, kompetente Dozenten, die praxisnah top-aktuelle Schulungsinhalte vermitteln

•Vielfalt bei den Unterrichtsmethoden mit didaktisch gut aufbereiteten Skripten

•Kostengünstige Übernachtungsmöglichkeiten in den Internaten der Handwerkskammer Dortmund

•Hauseigene Kantine

•Sehr gute Parkmöglichkeiten im Bildungszentrum mit zwei großen Tiefgaragen

•Optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung

Studium für Meister und Betriebswirte

Kontakt

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Ardeystr. 93
44139 Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Tel: 0231 / 5493-602
Homepage

Servicezeiten

Montags bis Donnerstags: 08:30 - 16:30 Uhr
Freitags: 08:30 - 14:30 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Marc Dettlaf
Tel: 0231 / 5493 - 602

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung

Studium für Meister und Betriebswirte