Meisterschulen / Meisterkurse - Metallbauermeister(in)

Metallbauermeister(in) Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks Metallbauermeister(in)

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend
Termine:
07.09.2020 - 26.03.2021, Cottbus - Vollzeit
11.09.2020 - 11.06.2022, Cottbus - Berufsbegleitend
Beginn: Teilzeit: (freitags von 16.30 bis 20.30 Uhr und samstags von 8 bis 15.15 Uhr) Vollzeit: (montags bis freitags von 8 bis 15.15 Uhr)
Dauer: 760 Stunden

Preis

Preis:

Teil I+II kosten 6.180,- Euro zzgl. Prüfungsgebühren der prüfenden Stelle

Aufstiegs-BAföG 64% Förderung abfassen!

Beispielrechnung:
Kurs- und Prüfungsgebühren: 6180 €
- 40% staatlicher Zuschuss: 2472 €
= 60% Darlehen: 3708 €
- 40% Darlehenserlass bei Bestehen der Prüfung: 1483 €
verbleibendes Restdarlehen:
2225 € -> fast 64% Ersparnis!
Diese Kosten werden zu 64% gefördert.
Zusätzlich erhält man mit dem Bestehen der Meisterschule einen Meisterbonus von 1500,- Euro, wenn man einen brandenburgischen Wohnsitz hat.

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Metallbauermeister zu erfüllen:
• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten

Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks

Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus 0355 / 7835-555

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Um den Metallbauer-Meister-Abschluss zu erreichen führen wir den Meistervorbereitungslehrgang für Metallbauer mit folgendem Inhalt durch:

Meistervorbereitungslehrgang Metallbauer
Inhalte Teil 1 der Meisterschule

Drehen und Fräsen, Zerspanen
Formen und Schmieden
Aufbau, Funktion von Schlössern, Schließzylindern und Türschließern
Vermittlung von Kenntnissen und Durchführen von praktischen Arbeiten an der CNC Maschine
verschiedene Schweißübungen im MAG und E-Hand Verfahren
Sollten Teilnehmer gleich auch noch die Prüfung zum Internationalen Schweißfachmann Teil 0 und Teil 1 anstreben, gibt es folgende Zulassungsvoraussetzungen:

Lehrschweißer, Schweißermeister oder Facharbeiter/Geselle mit mindestens 3-jähriger Tätigkeit in der Metallverarbeitung (Firmennachweis erforderlich) und Mindestalter 22 Jahre. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt muss die Prüfung für den SFM (wenn gewünscht) entsprechend nach hinten verschoben werden.

Inhalte Teil 2 der Meisterschule (600 Stunden)

Metallbautechnik
Vermittlung der Kenntnisse zum Internationalen Schweißfachmann Teil 0 und I:
Teil 0: Grundlagen der Messkunde, Technisches Rechnen, Technisches Zeichnen, Elektrotechnische Grundlagen, Grundlagen der Chemie, Grundlagen der Werkstoffkunde, Metallerzeugnisse, Werkstoffbearbeitung, Technische Mechanik, Verbindungselemente, Festigkeitslehre)
Teil I: Allgemeine Einführung der Schweißtechnik, Autogenschweißen und verwandte Verfahren, Elektrotechnik, Stromquellen für das Lichtbogenschweißen, Einführung in das Schutzgasschweißen, WIG-Schweißen, MIG/MAG-Schweißen, Fülldrahtschweißen, Lichtbogenhand-Schweißen)
Bemessung von Anschlüssen (Schweiß- und Schraubverbindungen)
Befestigungstechnik (Fischer-Lehrgang)
Konstruktion verschiedener Praxisobjekte
Eigenschaften von Konstruktionsmaterialien
Werkstoffprüfverfahren
Bauphysik für den Einbau und Anbau genormter Fertigteile
Auftragsabwicklung
Planung von Auftragsabwicklungsprozessen
Abrechnung nach VOB

Betriebsführung und Betriebsorganisation
Berufsbezgene Gesetze, Normen, Regeln und Vorschriften
Existenzgründung
Haftung innerhalb eines Unternehmens

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung

Kontakt

Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Brandenburg
Deutschland

Tel: 0355 / 7835-555
Homepage

Servicezeiten

Unser Serviceteam steht Ihnen zu folgenden Zeiten gerne zur Verfügung:

Mo. 8-16 Uhr | Di. 8-18 Uhr
Mi. 8-13 Uhr | Do. 8-18 Uhr
Fr. 8-16 Uhr | Sa. 9-12 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Johannes Mattner
Tel: 0355 / 7835-555

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice zur Online-Anmeldung

Video

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung