Meisterschulen / Meisterkurse - Uhrmachermeister(in) an der Bayerischen Meisterschule

Uhrmachermeister(in) an der Bayerischen Meisterschule Handwerkskammer für Unterfranken Bildungszentrum Uhrmachermeister(in) an der Bayerischen Meisterschule

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Vollzeit
Termine:
08.01.2024 - 07.06.2024, Würzburg - Vollzeit Online anmelden
Beginn:

Die praktische Prüfung findet im Anschluss an den Kurs statt. Voraussichtliche Dauer: eine Woche.

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag ganztags

Dauer:

Teil I und II gesamt:
860 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Preis

Kursgebühren Teil I und II: 5.718,00 €
zuzüglich Prüfungsgebühren: 630,00 €

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

Aufstiegs-BAföG 75% Förderung abfassen!

Beispielrechnung:
Kurs- und Prüfungsgebühren: 6348 €
- 50% staatlicher Zuschuss: 3174 €
= 50% Darlehen: 3174 €
- 50% Darlehenserlass bei Bestehen der Prüfung: 1587 €
verbleibendes Restdarlehen:
1587 € -> 75% Ersparnis!
Zusätzlicher Meisterbonus 2000 Euro:
Die Bayerische Staatsregierung belohnt den erfolgreichen Abschluss der Meisterausbildung mit einem Zuschuss von 2000 Euro.
Die Prüfung muss vor der fachlich und örtlich zuständigen Stelle im Freistaat Bayern abgelegt und von dieser das Zeugnis ausgestellt worden sein. Sofern Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung oder zum Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses Ihren Hauptwohnsitz und/oder Ihren Beschäftigungsort innerhalb Bayerns hatten, erhalten Sie den Bonus durch die Handwerkskammer für Unterfranken.

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine finanzielle Förderung nach dem Gesetz über die Aufstiegsfortbildung möglich (Meister-BAföG). Nähere Informationen erteilt Ihnen das für Ihren Wohnort zuständige Amt für Ausbildungsförderung.

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Uhrmachermeister zu erfüllen:
• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Handwerkskammer für Unterfranken Bildungszentrum

Dieselstraße 10
97082 Würzburg

Tel: 0931 / 4503-0

Homepage


Beschreibung:

Das Bildungszentrum Würzburg ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Bereiche der Aus- und Weiterbildung. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Auszubildende, Fachkräfte, Führungskräfte und Unternehmer intensiv und zukunftsorientiert aus- bzw. weiterzubilden. Mit unseren Erfahrungen aus der Praxis erhalten Sie das Fachwissen für Ihre berufliche Zukunft.
Starten Sie durch – bilden Sie sich weiter und sichern Ihre Zukunft. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg.

Zusätzliche Informationen zum Veranstaltungsort:

Werkstatt und Unterricht: Bayerische Uhrmachermeisterschule in der Franz-Oberthür-Schule Zwerchgraben 2 97074 Würzburg Standort Würzburg: zentrale Lage in Deutschland, zwischen Frankfurt am Main und Nürnberg; sehr gute Erreichbarkeit durch optimale Autobahnanbindung; günstige Unterbringungsmöglichkeiten bei privaten Wohnungsvermietern; niedrige Lebenshaltungskosten gegenüber Großstädten und Ballungszentren; zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie z.B. Badesee, modernes Kinocenter, neue Einkaufspassage, Sportzentren aller Art

Unterkunft:

Wir sind Ihnen gerne auf der Suche nach einer passenden Unterkunft behilflich. Eine Auflistung aller Unterkünfte finden Sie unter:

Homepage Unterkunft

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Die Kursinhalte richten sich nach der Uhrmachermeisterverordnung von 2005.

Wesentliches Merkmal des Unterrichts ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis der Uhrmacherei.

Themenschwerpunkte sind insbesondere:
Entwurf, Konstruktion, Berechnung, Kalkulation und Teilanfertigung einer mechanischen Uhr
Instandsetzen mechanischer Chronografen
Bearbeiten von Kundenaufträgen
Führen eines Uhrmacherbetriebes
Techniken der Instandhaltung z. B. Erstellen von Fehleranalysen, Prüf- und Messtechniken, Funktionsprüfung und Fehlersuche an elektronischen Uhren, Kenntnisse über historische Uhren

Zielgruppe:
Besonders qualifizierte und engagierte Persönlichkeiten, die Ihre Zukunft gerne selbst gestalten und besondere Herausforderungen suchen.

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Kontakt

Handwerkskammer für Unterfranken Bildungszentrum

Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Bayern
Deutschland

Tel: 0931 / 4503-0
Homepage

Servicezeiten

Sie erreichen uns persönlich zu den folgenden Uhrzeiten:
Montag bis Donnerstag: von 7.30 - 16.30 Uhr
Freitag von: 7.30 - 12.30 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Gabi Bauer
Tel: 0931 / 4503-2104

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice zur Online-Anmeldung

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

Info Material gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse