Meisterschulen / Meisterkurse - Zahntechnikermeister(in) im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin

Zahntechnikermeister(in) im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin Zahntechnikermeister(in) im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Vollzeit, Wochenendkurs
Termine:
30.08.2021 - 04.05.2022, Berlin - Vollzeit
Dauer:

1248 Unterrichtsstunden (Vollzeit)
1256 Unterrichtsstunden (Teilzeit)

Preis

8.850,00 Vollzeit

Aufstiegs-BAföG 75% Förderung abfassen!

Beispielrechnung:
Kurs- und Prüfungsgebühren: 8850 €
- 50% staatlicher Zuschuss: 4425 €
= 50% Darlehen: 4425 €
- 50% Darlehenserlass bei Bestehen der Prüfung: 2212 €
verbleibendes Restdarlehen:
2213 € -> 75% Ersparnis!
Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz („Meister-BAföG“)
Weiterbildungsstipendium
Bildungsgutschein (nur im Vollzeitkurs)
Förderung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
Berufliche Rehabilitation durch den Rententräge

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Zahntechnikermeister erfüllen:
• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin

Mehringdamm 14
10961 Berlin

Tel: 030 / 25903-02

Homepage


Beschreibung:

Bildungsstätten der Handwerkskammer Berlin - Qualifizierung auf höchstem Niveau
Sie suchen neue berufliche Herausforderungen, mehr Verantwortung oder möchten Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen? Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) und das Bildungs- und Innovationszentrum Waldfrieden (BIZWA) bieten als eine der größten und modernsten Bildungsstätten in Berlin und Brandenburg
Unterstützung auf dem Karriereweg im Handwerk. Die Fachwerkstätten und Seminarräume sind mit moderner Technik ausgestattet und schaffen somit optimale Lernbedingungen.

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Durch die Modularisierung der Ausbildung werden die Inhalte lernfeldbezogen vermittelt. Wenn z. B. Modul 9 (Implantate) unterrichtet wird, ist der theoretische Unterrichtsinhalt auf diese Thematik abgestimmt und im praktischen Unterricht wird eine Implantatarbeit angefertigt. So streben wir eine möglichst breite Ausbildung an, deren Theorie und Praxis mit den Anforderungen des Laboralltags verknüpft ist.

Die theoretische Ausbildung findet in Schulungsräumen mit moderner Medienausstattung statt. Im Computer-Schulungsraum üben Sie die Erstellung des Umsetzungskonzeptes, einen Bestandteil der praktischen Meisterprüfung, und die Abrechnung zahntechnischer Arbeiten. Im Rollenspiel proben Sie das Fachgespräch der praktischen Meisterprüfung.

Durch schriftliche Tests helfen wir Ihnen, Ihren Wissensstand zu überprüfen. Vor der Meisterprüfung Teil II wird der theoretische Lehrstoff in kompakter Form wiederholt.

In der Praxis demonstriert der Dozent die wichtigen Arbeitsschritte und steht Ihnen hilfreich zur Seite. So können Sie z. B. Ihre Arbeitsschritte prüfen und sich noch ein paar Tipps geben lassen. Und wenn es mal nicht so richtig läuft, kann Ihnen der Dozent an Ihrer Arbeit die Vorgehensweise erklären. Die fertigen Arbeiten werden am Ende der Module besprochen und auf Wunsch bewertet.

Zum Schluss steht die Generalprobe vor der Prüfung. Jede Prüfungsarbeit wird dadurch mindestens einmal geübt.
Fachpraktischer Teil (Teil I) und Fachtheoretischer Teil (Teil II)

Kursdetails:

Die Ausbildungsstruktur basiert auf Modulen, die Sie auch separat buchen können.

Modul 0 Einführunsgwoche

Modul 1 Form, Funktion der Zähne

Modul 2 Fräskurs/Kombi 1

Modul 3 Totalprothese 1

Modul 4 Brücke 1

Modul 5 Kieferorthopädie – Aktive Platte

Modul 6 Schienentherapie

Modul 7 Innovative Technologie

Modul 8 Kombi 2

Modul 9 Implantate

Modul 10 Funktionskieferorthopädie Ko2

Modul 11 Totalprothese 2 spezial

Modul 12 Brücke 2

Modul 13 Prüfungsvorbereitung TII

Modul 14 Prüfungsvorbereitung TI

Modul 15 Riegel

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Studium für Meister und Betriebswirte

Kontakt

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin

Mehringdamm 14
10961 Berlin
Berlin
Deutschland

Tel: 030 / 25903-02
Homepage

Ihr Ansprechpartner

Team Meisterschule
Tel: 030 25903 -436

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Studium für Meister und Betriebswirte