Bestattungsmeister

Bitte warten

Berufsgruppe Bestattung

Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

Kursangebot:
Meisterkurse - Bestattungsmeister(in)

Bafög gefördert

Berufsgruppe Bestattung

Bestattermeister
Für Bestatter, die ihre Gesellenprüfung erfolgreich abgelegt haben und über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung verfügen, bietet sich die berufliche Weiterbildung zum Bestattermeister an. Die Tätigkeit des Bestatters ist ein handwerksähnliches Gewerbe. Auch wenn derzeit die Meisterprüfung noch nicht Voraussetzung für eine selbständige Gewerbeausübung ist, ist sie doch gegenüber dem Kunden stets ein Nachweis besonderer fachlicher Kompetenz. Zudem darf nur ein Bestattermeister Bestatter ausbilden und zur Prüfung bei der zuständigen Institution (meist Handwerkskammer) anmelden. Unsere Bildungspartner bieten Ihnen Vorbereitungskurse für das Bestehen der Prüfung zum Bestattermeister an. Solche Kurse, die über das Meister-BAFöG förderfähig sind, gibt es als Voll- oder als Teilzeitveranstaltungen mit Laufzeiten von einem bis zu drei Jahren. Wir arbeiten mit Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern sowie mit privaten Bildungsinstituten zusammen. Nutzen Sie Ihre Chance und bestellen Sie mit unserem Anforderungsformular Ihr Infomaterial oder vereinbaren Sie mit einem unserer Kooperationspartner einen Gesprächstermin für eine persönliche Beratung. Die passenden Anbieter finden Sie in unserer Rubrik "Meisterschulen".

Die erforderliche Ausgangsqualifikation

Als Bestatter mit erfolgreich abgelegter Prüfung und mindestens zweijähriger Berufserfahrung verfügen Sie bereits über umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten, auf denen die hier vermittelten Vorbereitungskurse aufbauen. Im Rahmen Ihrer Prüfung zum Bestatter kennen Sie bereits den praktischen Ablauf eines Bestattungsauftrages von der Bergung des Leichnams und dessen Überführung, Versorgung und Einkleidung bis hin zur Totenfeier und zum eigentlichen Begräbnis. Dazu gehören auch die Abwicklung aller behördlichen Formalitäten und die Trauerbegleitung der Hinterbliebenen.

Ihre Motivation für die Meisterprüfung

Mit der Ablegung Ihrer Prüfung zum Bestatter haben Sie bewiesen, dass Sie schon das Rüstzeug für eine qualifizierte Tätigkeit im Bestattungsgewerbe besitzen. Die Meisterprüfung ist ein zusätzlicher Ausweis Ihrer Qualifikation, der Ihren Auftritt gegenüber dem Kunden wesentlich erleichtert. Das gilt sowohl dann, wenn Sie sich mit einem eigenen Bestattungshaus selbstständig machen möchten als auch dann, wenn Sie in einem größeren Bestattungsunternehmen leitend als Angestellter tätig sein wollen. Die Meisterprüfung ist ferner unverzichtbar, wenn Sie planen, selbst Bestatter auszubilden. Als Bestattermeister bieten sich Ihnen neben dem Weg in die Selbstständigkeit zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten. Gerade größere Bestattungshäuser suchen häufig Bestatter für Leitungsfunktionen, die ihre besondere Qualifikation durch den Meistertitel dokumentieren. Häufig suchen auch Inhaber von existierenden Bestattungshäuser einen Unternehmensnachfolger, der den Meistertitel führen darf.

Die wichtigsten Lerninhalte

In den Vorbereitungskursen für die Meisterprüfung werden vertiefte Kenntnisse in den fachlichen Bereichen vermittelt, die bereits Gegenstand der Prüfung zum Bestatter waren. Dazu gehört insbesondere die Bearbeitung eines Bestattungsauftrages von dessen Annahme bis zu seiner Abrechnung. Die Schwerpunkte der Meisterkurse liegen speziell im kaufmännischen Bereich (z. B. Kalkulation und Rechnungslegung) und in den Sektoren Recht, Betriebswirtschaft und Steuern. Hinzu kommt die Vermittlung zusätzlichen Wissensstoffs im Bereich Psychologie und Trauerbegleitung. Die Meisterkurse unserer Bildungspartner sind so gestaltet, dass sie den Prüfungsstoff umfassend abdecken.

Fort- und Weiterbildung

Das Bestehen der Meisterprüfung bietet Ihnen u. U. die Möglichkeit, ein Fachhochschul- oder Universitätsstudium aufzunehmen. Informieren Sie sich über die Zulassungsvoraussetzungen direkt bei den in Betracht kommenden Hochschulen! Unsere Bildungspartner veranstalten auch fachbezogene Weiterbildungskurse für Bestatter, in denen Sie zielgerichtet Ihr Wissen auf einzelnen Gebieten ergänzen und aktualisieren können. Nutzen Sie hierzu unsere Rubrik "Fort- und Weiterbildung"!