Brennermeister

Bitte warten

Test BBP

Kursangebot:
Meisterkurse - Testkurs Brenner

Nächster Termin:


31.08.2019 - Vollzeit
Bafög gefördert

Technische Universität München, Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt

Kursangebot:
Meisterkurse - Brennermeister(in)

Bafög gefördert

Brennermeister
Für alle Brenner mit erfolgreich abgelegter Gesellenprüfung und (je nach Bundesland) mindestens zweijähriger Berufspraxis bietet sich eine berufliche Weiterbildung zum Brennermeister an. Damit leiten Sie den nächsten Karriereschritt ein, der Sie zur beruflichen Selbstständigkeit oder zu einer Leitungsfunktion in Handwerk oder Industrie führt. Da das Brennerhandwerk zu den zulassungspflichtigen Gewerken gehört, können Sie nur als Brennermeister einen eigenen Betrieb gründen oder übernehmen. Zudem dürfen Sie nur als Brennermeister selbst Lehrlinge ausbilden. Außerdem ist der Meistertitel der entscheidende Qualifikationsnachweis, der in der gesamten Branche anerkannt ist und der regelmäßig gefordert wird, wenn es um die Besetzung einer Führungsfunktion in handwerklichen Brennereien oder in der Spirituosen- und Essigindustrie geht. Unsere Bildungsplattform arbeitet mit Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und freien Bildungsträgern zusammen, die Vorbereitungskurse für die Meisterprüfung zum Brennermeister anbieten. Solche Kurse gibt es als Voll- und Teilzeitveranstaltungen mit Lehrgangslaufzeiten von einem bis drei Jahren. Eine Förderung über das Meister-BAFöG ist möglich. Nutzen Sie Ihre Chance und lassen Sie sich Ihre persönlichen Informationen von unserem Bildungspartner Ihrer Wahl per E-Mail oder Post zusenden. Sie können natürlich auch direkt mit dem von Ihnen gewählten Anbieter Kontakt aufnehmen und mit diesem einen persönlichen Beratungstermin abstimmen, bei dem Sie umfassend, kostenlos und unverbindlich alle relevanten Fakten erfahren.

Warum Brennermeister werden ?

Nur als Brennermeister können Sie sich mit einem eigenen Betrieb selbständig machen oder einen solchen übernehmen. Auch in der Lehrlingsausbildung können Sie nur als Brennermeister tätig werden, wenn Sie nicht über einen sonstigen Befähigungsnachweis verfügen. Da der Meistertitel in der gesamten Branche als entscheidender Qualifikationsnachweis anerkannt ist, ist er auch unverzichtbar, wenn Sie sich für eine beruflich anspruchsvolle und finanziell lukrative Tätigkeit in einer Brennerei oder Spirituosenfabrik bewerben möchten. Als Brennmeister finden Sie beste Karrierechancen als Abteilungsleiter oder sonstige Führungskraft im Bereich Produktion und Technik, aber auch im Marketing- und Logistiksektor und in der Unternehmensführung vor. Als Brennmeister erfüllen Sie zudem die Voraussetzungen für ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule. Wenn Sie dieser weitere Karriereschritt interessiert, sollten Sie mit der Hochschule Ihrer Wahl in Kontakt treten, um etwaige Zulassungsvoraussetzungen, z.B. die Forderung einer Aufnahmeprüfung, zu erfragen. Unter unserer Rubrik "Fort- und Weiterbildung" finden Sie zahlreiche Qualifikationsveranstaltungen, mit denen Sie sich zum Betriebswirt des Handwerks, zum Wirtschafter oder Techniker für Landbau, zum Agrarbetriebswirt oder Fachagrarwirt weiterbilden können.

Ihre Qualifikationsvoraussetzungen

Die Meisterschule können Sie als Brenner mit erfolgreicher Gesellenprüfung besuchen. Je nach Bundesland dürfen Sie sich zur Prüfung anmelden, wenn Sie mindestens zwei Jahre Berufspraxis nachweisen können, die Sie auch parallel zur Meisterschule erwerben können. Sie besitzen bereits umfassende Fachkenntnisse in der Auswahl und im Umgang mit Rohstoffen wie Obst, Getreide und Kartoffeln, im Maischen und Hefeführen sowie im Bereich des eigentlichen Brennvorgangs sowie in der Produktions- und Abfülltechnologie. Auf diesem Wissen baut der fachliche Teil der Meisterkurse auf.

Der Wissensstoff für die Meisterprüfung

Unsere Bildungspartner vermitteln Ihnen den gesamten Wissensstoff, den Sie für eine erfolgreiche Prüfung als Brennmeister benötigen. Ihr fachliches Wissen im Bereich von Produktionsverfahren und -technologie wird auf den aktuellsten Stand gebracht. Zudem erhalten Sie das notwendige professionelle betriebswirtschaftliche und pädagögische Rüstzeug.