Büchsenmachermeister

Bitte warten

Berufsgruppe Jagd & Büchsen

Handwerkskammer Südthüringen

Handwerkskammer Südthüringen zu Rohr

Kursangebot:
Meisterkurse - Büchsenmachermeister(in)

98530 Rohr

Bafög gefördert

Gewerbliche Schule Ehingen

Kursangebot:
Meisterkurse - Büchsenmachermeister(in)

Bafög gefördert

Berufsgruppe Jagd & Büchsen

Büchsenmachermeister
Berufliche Weiterbildung zum Büchsenmachermeister

Neue Perspektiven, höherer Lohn, viele Weiterbildungsmöglichkeiten: Es gibt viele gute Gründe, die Prüfung zum Büchsenmachermeister abzulegen. In unserer Bildungsdatenbank finden Sie Vorbereitungskurse von Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und freien Bildungseinrichtungen. Informieren Sie sich noch heute kostenlos und unverbindlich - der Schritt lohnt sich.

Informieren Sie sich über Vorbereitungskurse zur Meisterprüfung

Sie arbeiten bereits als Büchsenmacher/in in einem Fachbetrieb? Oder sind Sie in der industriellen Produktion von Handfeuerwaffen beschäftigt? Dann wird es vielleicht Zeit für den nächsten Karriereschritt. Die Voraussetzungen dafür schaffen Sie mit dem Meisterbrief. Um die Prüfung zu bestehen, ist gute Vorbereitung das A und O. Handwerksorganisationen und andere Bildungseinrichtungen bieten daher gezielte Vorbereitungskurse für angehende Büchsenmachermeister an. In unserer Bildungsdatenbank finden Sie alle Informationen zu den Kursen in der Rubrik "Meisterschulen". Außerdem informieren wir Sie über alles rund um den Büchsenmacherberuf, von der Feinwerktechnik bis hin zur Mitarbeiterführung.

Ihre Vorteile mit Meisterbrief

Mit dem Meisterbrief in der Tasche bessern Sie zum einen Ihre Gehaltsaussichten auf. Darüber hinaus ist der Meisterbrief eine wichtige Voraussetzung für Aufstieg und Karriere. Als Büchsenmachermeister können Sie im Betrieb leitende Positionen übernehmen. Möchten Sie sich in Ihrem Beruf selbständig machen, geht dies ebenfalls nur nach bestandener Meisterprüfung, da der Beruf des Büchsenmachers zu den zulassungspflichtigen Gewerken gehört. Möchten Sie selbst einmal den Nachwuchs ausbilden und Ihr Wissen an Büchsenmacher-Gesellen weitergeben, müssen Sie den Meistertitel vorweisen. Je nach Bundesland kann es individuelle Sonderregelungen geben, dazu beraten Sie die ortsansässigen Handwerkskammern.

Auch als Büchsenmachermeister haben Sie noch lange nicht das Ende der Karriereleiter erreicht. Sie können zum Beispiel eine Weiterbildung zum Betriebswirt das Handwerks besuchen. Mit einer zusätzlichen betriebswirtschaftlichen Ausbildung verfügen Sie über die besten Grundlagen, um Ihren eigenen Betrieb zu eröffnen. Außerdem können Sie in die Industrie wechseln und dort Verantwortung für eine ganze Abteilung übernehmen. Bei uns finden Sie alle Informationen zu möglichen Weiterbildungen in der Rubrik "Fort- und Weiterbildung". Hier erfahren Sie auch, mit welchen Kursen Sie sich auf den neuesten technischen Stand Ihres Handwerks bringen.

Mit einem Meisterbrief in der Tasche ist auch der Besuch einer Uni oder Fachhochschule möglich. Einige Hochschulen schreiben eine Aufnahmeprüfung vor; lassen Sie sich daher von den Fachhochschulen und Universitäten beraten, welche Möglichkeiten zum Studium Sie als Büchsenmachermeister haben.

Finden Sie Vorbereitungskurse, die zu Ihrem Alltag passen

Wir möchten Ihnen die ideale Vorbereitung für die Prüfung zum Büchsenmachermeister bieten. Daher arbeiten wir mit den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern und freien Bildungseinrichtungen zusammen. Besuchen Sie die Vorbereitungskurse berufsbegleitend in Teilzeit oder nehmen Sie an Vollzeitkursen teil - beides ist möglich. Finanzieren können Sie Ihren Weg zum Büchsenmachermeister durch das Meister-BaföG. Möchten Sie direkt Kontakt zu den hier aufgeführten Bildungseinrichtungen aufnehmen? Dann nutzen Sie einfach das Kontaktformular. Die Bildungseinrichtungen beraten Sie unverbindlich, kostenlos und persönlich. Informationsmaterial erhalten Sie ganz nach Wunsch per E-Mail, auf dem Postweg oder auch im persönlichen Telefongespräch, wenn Sie uns Ihre Rufnummer mitteilen. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance auf neue berufliche Perspektiven. Geben Sie Ihrer Karriere einen Anschub und informieren Sie sich noch heute über die Vorbereitungskurse zum Büchsenmachermeister.