Elektromaschinenbauermeister

Bitte warten
Bundestechnologie-zentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V. (BFE-Oldenburg)

Bundestechnologie-zentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V. (BFE-Oldenburg) zu Oldenburg (Oldenburg)

Kursangebot:
Meisterkurse - Elektromaschinenbauermeister(in)

26123 Oldenburg (Oldenburg)

Nächster Termin:


02.03.2020 - Vollzeit
Bafög gefördert
Handwerkskammer zu Köln

Handwerkskammer zu Köln zu Köln

Kursangebot:
Meisterkurse - Elektromaschinenbauermeister(in)

50667 Köln

Bafög gefördert
Handwerkskammer Trier

Handwerkskammer Trier zu Trier

Kursangebot:
Meisterkurse - Elektromaschinenbauermeister(in)

54292 Trier

Bafög gefördert
Elektro Technologie Zentrum

Elektro Technologie Zentrum zu Stuttgart

Kursangebot:
Meisterkurse - Meister Elektromaschinenbau (HWK)

70376 Stuttgart

Nächster Termin:


13.09.2019 - Teilzeit
Bafög gefördert

bfe-Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V.

Kursangebot:
Meisterkurse - Elektromaschinenbauermeister(in)

Bafög gefördert

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Kursangebot:
Meisterkurse - Elektromaschinenbauermeister(in)

Bafög gefördert

Elektro-Innung München

Kursangebot:
Meisterkurse - Elektromaschinenbauermeister(in)

Bafög gefördert

Elektromaschinenbauermeister
Berufliche Weiterbildung Elektromaschinenbauermeister/in

Fachkräfte im Elektromaschinenbau haben auf Grund ihrer spezifischen Ausbildung sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und sind äußerst gefragt. Egal, ob in der Feinmechanik, in Energieunternehmen oder auch im Maschinenbau, die Einsatzbereiche sind abwechslungsreich und vielfältig. Zu Ihren Aufgaben zählt die Kundenberatung genauso wie das Montieren elektrischer Maschinen und das Installieren verschiedener Antriebssysteme. Wer eine Ausbildung als Elektromaschinenbauer besitzt, der bringt nicht nur jede Maschine zum Laufen, sondern er hat auch die Möglichkeit mit einer beruflichen Weiterbildung zum Elektromaschinenbauermeister/inauf der Karriereleiter höher zu steigen und damit seinen Verantwortungsbereich sowie seine Verdienstmöglichkeiten erheblich zu erweitern.

Elektromaschinenbauermeister/in ein Beruf mit Zukunft

Da das Elektromaschinenhandwerk zu den zulassungspflichtigen Gewerken gehört, benötigen Sie auf Ihrem Weg zur Selbständigkeit immer eine Meisterprüfung. Sollten Sie eine Weiterbildung zum Elektromaschinenbauermeister/in anstreben, dann haben Sie besonders gute Chancen, wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung der Fachrichtung Elektromaschinenbau oder Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik besitzen. Eine erste Orientierungshilfe sowie Aussagen über gewisse Sonderregelungen erhalten Sie bei den ortsansässigen Handwerkskammern. Verschiedene Bildungseinrichtungen und Handwerksorganisationen bieten Vorbereitungskurse für die Meisterprüfung an. Sie können gern mit den hier aufgeführten Bildungsanbietern in Kontakt treten und sich unverbindlich und kostenlos beraten lassen. Nutzen Sie zur Informationsabforderung einfach das vorhandene Formular. Die Unterlagen werden Ihnen dann auf Wunsch per Post oder Email zugesandt. Für eine persönliche Beratung hinterlassen Sie bitte Ihre Rufnummer. Mit dem Erwerb des Meistertitels erweitert sich nicht nur Ihr Aufgaben- und Verantwortungsbereich, Sie besitzen nun auch die Voraussetzung um ein Studium an einer Fachhochschule oder Universität aufzunehmen oder den Weg in die Selbständigkeit zu wählen.

Besondere Merkmale der Tätigkeit

Wenn Sie berufliche Abwechslung mögen und eine neue Herausforderung suchen, dann liegen Sie mit einer beruflichen Weiterbildung zum Elektromaschinenbauermeister/in genau richtig. Unsere Partner wie freie Bildungsanbieter, Handwerkskammern sowie Industrie und Handelskammern unterstützen Sie bei dem Schritt in eine neue berufliche Perspektive. Ihr Arbeitsplatz befindet sich hauptsächlich in Betrieben der Elektroindustrie oder des Elektromaschinenbauer-Handwerkes. Weiterhin können Sie auch im Maschinen- und Anlagenbau oder bei Herstellern von elektrischen Kontroll- und Messinstrumenten Ihr Können unter Beweis stellen. Ein Elektromaschinenbauermeister/in übernimmt Fach- und Führungsaufgaben, koordiniert Arbeitsabläufe, führt Planungs-, Wartungs- sowie Reparaturarbeiten durch und leitet Fachkräfte an. Genauso gehört aber auch die Kalkulation, Kundenbetreuung, Akquise sowie die Ausbildung der Lehrlinge zu Ihrem Aufgabenspektrum. Sie gelten mit Ihrer Ausbildung zum Elektromaschinenbauermeister/in als absoluter Spezialist und nach Abschluss der Prüfung sind Sie der Meister der Motoren und Maschinen.

Module des Meisterlehrganges

Sie haben die Möglichkeit, die Weiterbildung zum Elektromaschinenbauermeister/in in Voll- oder Teilzeitkursen zu absolvieren. Auch eine Finanzierung durch ein Meister-BaföG ist gegeben. Die Ausbildung gliedert sich in 2 Module, ein fachbezogenes sowie ein fächerübergreifendes. Theorie und Praxis sowie Betriebsführung des Elektromaschinenbaus behandelt das fachbezogene Modul und umfasst damit einen Großteil der Meisterausbildung. Das fächerübergreifende Modul befasst sich mit den Bereichen Recht, Wirtschaft sowie Berufs- und Arbeitspädagogik. Erst nach erfolgreichem Abschluss des kompletten Lehrgangprogrammes halten Sie den Meisterbrief in den Händen. Nutzen Sie die Chancen, die sich Ihnen als Elektromaschinenbauermeister/inauf dem Arbeitsmarkt bieten. Die umfangreichen Weiterbildungsmöglichkeiten unserer Bildungsdatenbank helfen Ihnen den Blick für das Wesentliche zu bekommen und unsere Partner stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite.