Industriemeister Akustik und Trockenbau

Bitte warten

Berufsgruppe Akustik & Trockenbau & Bau

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Kursangebot:
Meisterkurse - Industriemeister Akustik und Trockenbau

Bafög gefördert

Berufsgruppe Akustik & Trockenbau & Bau

Industriemeister Akustik und Trockenbau
Fortbildung zum Industriemeister Akustik und Trockenbau

Der Teilbereich Trockenbau bildet einen wesentlichen Grundstock für den Innenausbau eines Gebäudes. Neben dem Verkleiden von Decken und Wänden gehört auch die Optimierung der Akustik zu den vielfältigen Aufgabenbereichen. Konzerthallen oder Musikstudios profitieren genauso von den Arbeiten der Profis Akustik und Trockenbau wie Büroräume oder Sporthallen. Sie haben Ihre Lehre im Bereich Akustik und Trockenbau erfolgreich abgeschlossen und arbeiten bereits einige Zeit in Ihrem Beruf? Nutzen Sie doch die Angebote zur Weiterbildung und gehen Sie mit dem Besuch der Meisterschule Industriemeister Akustik und Trockenbau auf Karrierekurs.

Akustik und Trockenbau - absolute Spezialisten sind gefragt

Präzises und sorgfältiges Arbeiten sind Grundvoraussetzungen für diesen Beruf. Gleichzeitig sollten Sie teamfähig sein, denn Sie arbeiten im Bereich Akustik und Trockenbau eng mit Bauherren sowie Architekten zusammen. Unter Berücksichtigung des Schall-, Kälte-, Wärme- und Brandschutzes stellen Sie Trockenbaukonstruktionen für Gebäude im Außen- und Innenbereich her. Oft heißt es dabei: "aus alt mach neu". Altbauten bekommen ein neues Gewand, werden saniert sowie modernisiert. Aber auch Neubauten erfordern das ganze Können im Bereich Akustik und Trockenbau. Dazu gehören das Einbringen von Dämmmaterialien für den notwendigen Schall-, Wärme- und Brandschutz sowie das Verlegen von Trockenestrich. Wenn Sie sich für eine Weiterbildung zum Industriemeister Akustik und Trockenbau entscheiden, lässt sich wunderbar auf das Fundament von bereits erworbenem Wissen aufbauen. Profitieren Sie dabei von den Vorbereitungskursen, die andere Bildungseinrichtungen und Handwerksorganisationen anbieten. Weiterhin arbeiten wir eng mit unseren Partnern den Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern sowie freien Bildungsanbietern zusammen, die Ihnen bei Fragen rund ums Thema gern hilfreich zur Seite stehen.

Industriemeister Akustik und Trockenbau geben den Ton an

Nach erfolgreichem Abschluss der Meisterschule erweitert sich Ihr Aufgabenbereich. Dazu gehört nun auch das Koordinieren und Planen von Arbeitsabläufen, die Optimierung und Überwachung von Fertigungsprozessen sowie das Anleiten der Fachkräfte. Gleichzeitig sind Sie als Industriemeister Akustik und Trockenbau auch für die Ausbildung der Gesellen zuständig. Weiterhin obliegt Ihnen die Entscheidung über die Personalauswahl sowie die Kontrolle der Kostenentwicklung. Diese Ausweitung der Tätigkeitsbereiche und Kompetenzen schlägt sich natürlich positiv auf Ihr Einkommen nieder. Haben Sie Gefallen an den neuen Herausforderungen gefunden? Dann schlagen Sie doch nach erfolgreich abgeschlossener Meisterschule den Weg in die Selbständigkeit ein. Allerdings können Sie die Weiterbildung auch als Basis für ein Studium an einer Fachhochschule oder Universität nehmen. Über das Aufnahmeprozedere beraten Sie die Bildungseinrichtungen ganz individuell.

Meisterschule zum Industriemeister Akustik und Trockenbau - Mut zur Veränderung

Nehmen Sie die großen Herausforderungen, die der heutige Arbeitsmarkt mit sich bringt, an und setzen Sie weitsichtig auf Weiterbildung. Zusätzliches Wissen ist ein Erfolgsfaktor, der Ihr Ansehen und Selbstbewusstsein steigert. Gleichzeitig erhöhen sich mit der Erweiterung der Kompetenzen auch die Aufstiegschancen und Jobgarantien. Erkennen Sie die Zeichen der Zeit und nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten unserer Bildungsdatenbank oder lassen Sie sich vollumfänglich von unseren Partnern beraten. Vorbereitungskurse, die das neue Fundament Ihrer Karriere bilden, finden Sie unter der Rubrik Meisterschulen. Übrigens haben Sie die Möglichkeit, die Meisterschule in Teilzeit- oder Vollzeitkursen zu besuchen. Zudem ist auch eine Finanzierung der Weiterbildung durch ein Meister BaföG denkbar. Wissen ist schließlich Macht und man lernt nie aus!