Industriemeister Lack

Bitte warten

Berufsgruppe Lack

IHK Weiterbildung Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg

Kursangebot:
Meisterkurse - Industriemeister Lack

Bafög gefördert

Industrie- und Handelskammer für Niederbayern in Passau

Kursangebot:
Meisterkurse - Industriemeister Lack

Bafög gefördert

Berufsgruppe Lack

Industriemeister Lack
Weiterbildung zum Industriemeister Fachrichtung Lack

Viele Dinge, mit denen wir uns tagtäglich umgeben, benötigen eine Art von Beschichtung. Je nach Verwendungszweck sorgt dieser Schutz für ein schöneres Aussehen oder Werterhalt. Die Welt der Lacke hat viel zu bieten, ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der umweltfreundlichen Herstellung und Verarbeitung. Um den ganz unterschiedlichen Herausforderungen stets gerecht zu werden, benötigt die Lackindustrie gut ausgebildete und hochmotivierte Fachkräfte. Sie besitzen bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung, die der Fachrichtung Lack zugeordnet werden kann? Gleichzeitig können Sie mit einigen Jahren Berufserfahrung punkten? Dann lohnt es sich durchaus, die Wissenskräfte zu bündeln und in einen Meisterkurs oder eine Weiterbildung zum Industriemeister Lack zu investieren.

Erfolgsprojekt Weiterbildung - es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

Die Lackindustrie gilt als eine besonders innovative Branche, mit vielversprechenden Berufsaussichten. Großes Interesse an physikalischen und chemischen Prozessen sowie Spaß am Umgang mit Farben sind Grundvoraussetzungen, die Sie für dieses Berufsbild mitbringen sollten. Diverse Bildungseinrichtungen und Handwerksorganisationen unterstützen Sie auf Ihrem Karriereweg und bieten Vorbereitungskurse zur Meisterprüfung Industriemeister Lack an. Auch unsere Partner wie freie Bildungsanbieter, Handwerkskammern sowie Industrie und Handelskammern stehen für Fragen rund ums Thema Meisterschule gern zur Verfügung.

Mit dem Know-how als Fach- und Führungskraft sind Sie nach dem Meisterkurs eine gern gesehene Arbeitskraft in der Branche der lackverarbeitenden Industrie. Als Industriemeister Lack tragen Sie Verantwortung für die Herstellung von Beschichtungsstoffen, Farben und natürlich Lacken. Sie überwachen und optimieren die Arbeitsabläufe, veranlassen die Wartung sowie die Instandsetzung von Maschinen und leiten die Mitarbeiter an. Weiterhin gehört nach absolvierter Meisterschule das Ausbilden von Lehrlingen, die Akquise und Kundenbetreuung sowie das Erheben, Verwalten und das Auswerten von betrieblichen Kennzahlen zu Ihrem Tätigkeitsbereich. Maßgeblich sind Sie für die Personalauswahl, Kontrolle der Arbeitsleistung und Kostenentwicklung in Ihrem Verantwortungsbereich zuständig. Wesentliche Soft Skills, die zu Ihrem Erfolg als Führungskraft beitragen, sind unter anderem Verwaltungs- und Kommunikationskompetenz, Empathie, Offenheit und Geschick im Umgang mit Menschen sowie jede Menge Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen. Eine Weiterbildung bzw. der Besuch der Meisterschule spiegelt sich natürlich auch positiv in Ihrem Gehalt wider.

Glänzende Berufsaussichten mit Meisterschule oder Meisterkurs Industriemeister Lack

Der Meisterkurs zum Industriemeister Lack ist ganz klar eine Weiterbildung mit rosiger Zukunft. Als klassischer Arbeitgeber gelten Industriezweige wie Möbelindustrie, Kraftfahrzeuge, Schiffs- und Bootsbau, Holzwaren, Luft- und Raumfahrt sowie der elektrische Anlagen und Maschinenbau. In Unternehmen wie Farb-, Lack- und Beschichtungsstoffhersteller oder in der Chemiebranche sind Sie zu Hause. Gleichzeitig kann das Ablegen der Meisterprüfung auch ein Sprungbrett in die Selbständigkeit sein. Alles Wissenswerte über die Vorbereitungskurse zum Industriemeister Lack finden Sie unter der Rubrik Meisterschulen. Wenn Sie den Meisterkurs erfolgreich absolviert haben, können Sie auf Wunsch noch einen Erfolgsbaustein drauflegen. Mit einer Weiterbildung als Betriebswirt des Handwerks sind Sie zum Beispiel in der Lage, Verantwortung für eine ganze Abteilung zu übernehmen oder Ihren eigenen Betrieb zu führen.

Sie möchten einen neuen Weg Richtung Zukunft gehen? Mit der Meisterschule oder dem Meisterkurs zum Industriemeister Lack stehen Ihnen viele Türen offen. Informationsmaterial und Wissenswertes rund ums Thema Meisterschule oder Weiterbildung können Sie bei den hier aufgeführten Bildungsanbietern abfordern. Die Unterlagen werden Ihnen dann per Email oder Post zugesandt. Für den schnellen Informationsweg hinterlassen Sie einfach Ihre Telefonnummer oder nutzen Sie das vorhandene Kontaktformular. Die Beratungsgespräche sind kostenlos und unverbindlich.