Kosmetikmeister

Bitte warten, Karte wird geladen
Handwerkskammer zu Köln

Handwerkskammer zu Köln zu Köln

Kursangebot:
Meisterkurse - Kosmetikmeister

50827 Köln

Nächster Termin:


14.03.2022 - Teilzeit
Bafög gefördert
FACE & BODY Academy

FACE & BODY Academy zu München

Kursangebot:
Meisterkurse - Kosmetikmeister

81241 München

Bafög gefördert
Deutsche Friseurakademie

Deutsche Friseurakademie zu Neu-Ulm

Kursangebot:
Meisterkurse - Kosmetikmeister in Bayern

89231 Neu-Ulm

Nächster Termin:


05.02.2022 - Teilzeit
Bafög gefördert

Berufsbildungsstätte der Handwerkskammer Lübeck

Kursangebot:
Meisterkurse - Kosmetikmeister

Bafög gefördert

Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld

Kursangebot:
Meisterkurse - Kosmetikmeister

Bafög gefördert

Kosmetikmeister
Ihr beruflicher Aufstieg als Kosmetikermeister

Als erfolgreich geprüfter Kosmetikermeister sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihrer Karriere einen neuen, entscheidenden Impuls geben können, um sich für die berufliche Selbstständigkeit oder eine gut dotierte Führungsposition im Anstellungsverhältnis zu qualifizieren. Hier bietet sich der Erwerb des Titels eines Kosmetikermeisters an. Um sich auf das Bestehen der anspruchsvollen Prüfung vorzubereiten, empfiehlt es sich, einen Meisterkurs bei einem unserer qualifizierten Bildungspartner zu belegen. In unserer Bildungsdatenbank finden Sie in der Rubrik "Meisterschulen" professionell arbeitende Anbieter, die Sie in einem Meisterkurs zuverlässig und professionell auf die Prüfung zum Kosmetikermeister vorbereiten. Sie haben die Wahl zwischen Vollzeitveranstaltungen und Teilzeitkursen, die Sie berufsbegleitend absolvieren können. Ein Meisterkurs bei einem unserer Partner ist zumeist nach den Regeln des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes ("Meister BaFöG") förderungsfähig. Fordern Sie daher noch heute beim Anbieter Ihrer Wahl Informationsmaterial an, das Ihnen den optimalen Weg zum Kosmetikermeister zeigt. Unsere Bildungspartner schicken Ihnen gern per Post oder E-Mail aussagefähiges Informationsmaterial zu, sodass Sie in Ruhe den passenden Meisterkurs auswählen können. Sie können sich auch unmittelbar mit unseren Anbietern in Verbindung setzen, um einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren, in dem Sie kostenlos und unverbindlich alles Wichtige über Ihre Qualifikation zum/r Kosmetikermeister/in erfahren.

Als Kosmetikermeister neue berufliche Herausforderungen finden

Wenn Sie erfolgreich die Prüfung zum Kosmetikermeister abgelegt haben, besitzen Sie ideale Voraussetzungen für einen Start in die berufliche Selbstständigkeit. Zudem dürfen Sie in der beruflichen Ausbildung von Nachwuchskräften tätig werden, ohne noch eine gesonderte Ausbildereignungsprüfung ablegen zu müssen. Mit dem Meistertitel haben Sie jedoch auch beste Chancen für einen beruflichen Aufstieg in eine Führungsposition, wenn Sie eine Tätigkeit im Anstellungsverhältnis vorziehen. Der Meistertitel ist in der gesamten Branche als maßgeblicher Qualifikationsnachweis anerkannt, da die Prüfung nach bundeseinheitlichen Regeln abläuft und daher einen hohen Wissensstand voraussetzt. Ein Meisterkurs bei einem unserer Partner sichert Ihnen einen Wissensstand, der diesem hohen Anforderungsniveau optimal entspricht. Wir kooperieren ausschließlich mit Handwerkskammern, Industrie und Handelskammern sowie privaten Bildungsanbietern, die sicherstellen, dass ein bei ihnen absolvierter Meisterkurs alle Voraussetzungen für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung zum Kosmetikermeister erfüllt. Als Kosmetikmeister haben Sie auch die Möglichkeit, ein Studium an einer Fachhochschule oder einer Universität anzuschließen. Wenn Sie diese Perspektive interessiert, wenden Sie sich bitte an die Hochschule Ihrer Wahl, um die Zulassungsvoraussetzungen zu erfragen. Außerdem finden Sie auf unserem Bildungsportal in der Rubrik "Fort- und Weiterbildung" Angebote für fachbezogene Kurse, in denen Sie Ihr Wissen gezielt erweitern, vertiefen oder aktualisieren können.

Ihr Meisterkurs

Die Vorbereitungskurse unserer Bildungspartner vermitteln Ihnen den gesamten Wissensstoff, den Sie für Ihren Prüfungserfolg benötigen. Alle Kurse bauen auf den Kenntnissen auf, die Sie auf Ihrem bisherigen Berufsweg bereits erworben haben. Ergänzend werden Ihnen aktuellste Erkenntnisse im gesamten Behandlungsspektrum der Körper- und Schönheitspflege vermittelt. Im Vordergrund steht Wissen im Bereich Gesichts- und Ganzkörperbehandlungen, die Sie gezielt auf eine leitende Funktion in einem Kosmetikstudio, in Wellnesshotels, Saunen und Bädern sowie in Hautarztpraxen vorbereiten. Auch Spezialgebiete wie permanente Haarentfernung, Visagismus und Fußpflege werden abgedeckt. Hinzu kommt Wissen in den Bereichen Recht, Betriebswirtschaft und Steuern.