Weiterbildung - Technische Regeln Wasserinstallation (TRWI)

Technische Regeln Wasserinstallation (TRWI) Zentrum für Gewerbeförderung Götz der Handwerkskammer Potsdam Technische Regeln Wasserinstallation (TRWI)

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Berufsbegleitend
Termine:
Beginn:

Teilzeit: an ein bis zwei Tagen pro Woche jeweils von 08:00 - 15:15 Uhr

oder

Teilzeit Wochenende: Fr 15:15 - 20:00 Uhr und Sa 08:00 - 15:15

Dauer:

112 Unterrichtsstunden

Preis

1.010,-- Euro

Beschäftigte mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg, Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % (Vereine sogar bis 90 %) bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Zentrum für Gewerbeförderung Götz der Handwerkskammer Potsdam

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz

Tel: 033207 / 34-0

Homepage


Beschreibung:

Bildungs- uind Innovationscampus Handwerk


Die günstige territoriale Lage direkt an der B1 zwischen Brandenburg und Potsdam, nur fünf Minuten Fußweg vom Bahnhof Götz entfernt, ermöglicht sowohl Autofahrern als auch Bahnbenutzern eine bequeme Anreise.

Eine Cafeteria mit 260 Plätzen und ein Lehrgangshotel mit 39 Doppelzimmern (alle mit Dusche und WC) und ein Fitnesscenter mit Sauna, das alles und mehr findet man hier unter einem Dach.

Parkplätze:

Zur Bildungsstätte gehören mehr als 400 kostenfreie Parkplätze.

Zusätzliche Informationen zum Veranstaltungsort:

Zentrum für Gewerbeförderung Götz Am Mühlenberg 15 14550 Groß Kreutz OT Götz Telefon 033207 34-0 Fax 033207 34-333 Die günstige Lage ermöglicht sowohl Autofahrern als auch Bahnbenutzern eine bequeme Anreise. Götz liegt an der B 1 zwischen Groß Kreutz und Jeserig: Vom Autobahndreieck Werder - BAB 2 Abfahrt Lehnin oder BAB 10 Abfahrt Groß Kreutz Zur Bildungsstätte Götz gehören mehr als 400 Parkplätze. So erreichen Sie uns auch mit der Bahn: Regionalbahn Brandenburg-Berlin, Bhf. Götz; 5 Minuten Fußweg

Unterkunft:

Unseren Lehrgangsteilnehmern stehen 39 Doppelzimmern (auch zur Einzelnutzung buchbar) mit Dusche und WC zur Verfügung.

Buchung der Unterkunft:

Tel. 033207 34-122
Fax 033207 34-340

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz (Havel)

Beschreibung

Nach der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung von Tarifkunden § 12 Abs. 2 dürfen Arbeiten am Versorgungsnetz außer durch den Netzbetreiber nur durch ein in das Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers eingetragenes Handwerksunternehmen durchgeführt werden. Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang erhalten Sie den Sachkundenachweis, um beim Versorger die Eintragung als Installationsbetrieb beantragen zu können.
Inhalt:

Technische Vorschriften anwenden und Berechnugen durchführen gemäß:

Trinkwasserverordnung
DIN EN 806 Europäische Norm
DIN 1988, Teil 100, 200, 300, 500, 600 Ergänzungsnorm
DIN EN 1717 Sicherungseinrichtungen
DIN EN 12056 Europäische Norm Abwasser
DIN 1986 Abwasser Restnorm

Zielgruppe:
Handwerksmeister und Gesellen aus dem Installateur- und Heizungsbauerhandwerk

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung

Kontakt

Zentrum für Gewerbeförderung Götz der Handwerkskammer Potsdam

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz
Brandenburg
Deutschland

Tel: 033207 / 34-0
Homepage

Servicezeiten

Mo-Fr: 07:00 - 16:00 Uhr
Sa: 07:30 - 11:15 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Malte Hübel
Tel: 033207 / 34-105

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung