Meisterschulen / Meisterkurse - Teil 3 + 4 für alle Meisterberufe / Fachkaufmann (HwK) + AdA in der Kreishandwerkerschaft Biberach

Teil 3 + 4 für  alle Meisterberufe / Fachkaufmann (HwK) + AdA in der Kreishandwerkerschaft Biberach Kreishandwerkerschaft Biberach an der Riß Teil 3 + 4 für  alle Meisterberufe / Fachkaufmann (HwK) + AdA in der Kreishandwerkerschaft Biberach

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Vollzeit, Berufsbegleitend, Abendkurs, Wochenendkurs
Termine:
18.09.2021 - 30.04.2022, Biberach an der Riß - Teilzeit
07.01.2022 - 14.02.2022, Biberach an der Riß - Vollzeit
Beginn:

Bei Erfüllung der Voraussetzungen können die einzelnen Module aus Mitteln des ESF mit 30 %, bei Teilnehmern ab 50 Jahren mit 50 % gefördert werden.
Die Teile III und IV können auch einzeln belegt werden. Die Module beim geprüften Fachmann für kaufmännische Betriebsführung sind individuell belegbar.

Dauer:

220 Unterrichtsstunden

Preis

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen:

• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs Teil 3 Fachkaufmann (HwK) und Teil 4 der Ausbildung der Ausbilder anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Kreishandwerkerschaft Biberach an der Riß

Prinz-Eugen-Weg 17
88400 Biberach an der Riß

Tel: 07351 / 5092-30

Homepage


Beschreibung:

Als "Rathaus des Handwerks" informiert die Kreishandwerkerschaft Biberach mit ihren Innungen über aktuelle Themen und Fragen sowie Veranstaltungen und Termine des Handwerks. Darüber hinaus sind wir Berater, Dienstleister und Problemlöser bei nicht alltäglichen Fragen der Innungsbetriebe. Besondere Informationen sind im geschlossenen Mitgliederbereich hinterlegt.

So vielseitig das Handwerk in fachlicher und organisatorischer Sicht ist, so vielfältig sind auch die Berührungspunkte zwischen Öffentlichkeit und Handwerk. Als Bindegliede vertritt die Kreishandwerkerschaft deshalb auch die Interessen aller selbständigen Handwerksunternehmen im Kreis Biberach. Das sind 2.500 Betriebe mit ca. 13.700 Arbeits- und 1.050 Ausbildungsplätzen.

Zusätzliche Informationen zum Veranstaltungsort:

Der Unterricht findet im Prinz-Eugen-Weg 17, 88400 Biberach, statt. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei erreichbar!

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Voraussetzungen: Abgeschlossene Berufsausbildung

Lernziele: Der Meister des Handwerks soll über seine praktische Berufserfahrung hinaus in der Lage sein, Betriebsabläufe im Gesamtzusammenhang zu erkennen und zu beurteilen. Der Teil III befähigt den Meister des Handwerks, qualifizierte Sachaufgaben wie Rechnungswesen, Controlling, Grundlagen wirtschaftlichen Handelns im Betrieb sowie rechtliche und steuerliche Grundlagen erfolgreich zu erfüllen und Leitungs- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Im Teil IV werden berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse für eine erfolgreiche Ausbildung vermittelt.

Kursinhalt: Teil III - Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (220 U’Std.)
• Betriebliches Rechnungswesen: Buchführung, Vermögensaufstellung, Inventur, Bilanz,
G & V, Kalkulation und Kostenrechnung, Einzelkosten, Gemeinkosten, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Finanzbuchhaltung
• Umgang mit Kunden: Verkaufstechnik, Kundenberatung und Service,
richtiges Verhalten am Telefon, Behandlung von Einwänden und Reklamationen, Schriftverkehr, zeitgemäße Korrespondenz
• Recht- und Sozialwesen: Bürgerliches Recht (BGB), Handelsrecht, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht
• Personalwesen: Führung und Motivation der Mitarbeiter, Arbeitssicherheit, Mitarbeiterauswahl und Entlohnung, Weiterbildung und Personalentwicklung
Teil IV - Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (120 U´Std.)
• Ausbildungsvoraussetzungen prüfen, Ausbildung planen und vorbereiten, Auszubildende einstellen, Ausbildung durchführen und abschließen

Kontakt

Kreishandwerkerschaft Biberach an der Riß

Prinz-Eugen-Weg 17
88400 Biberach an der Riß
Baden-Württemberg
Deutschland

Tel: 07351 / 5092-30
Homepage

Servicezeiten

Montag - Donnerstag: 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Ursula Kammerer
Tel: 07351 / 5092-33

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern