Weiterbildung - Bundeseinheitliche Qualifizierung für das Elektrohandwerk im SHK-Handwerk

Bundeseinheitliche Qualifizierung für das Elektrohandwerk im SHK-Handwerk Handwerkskammer Potsdam Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH) Bundeseinheitliche Qualifizierung für das Elektrohandwerk im SHK-Handwerk

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Berufsbegleitend, Wochenendkurs
Termine:
Beginn:

Fr: 14:00-20:00 Uhr, Sa: 08:00-16:00 Uhr, zzgl. 3 Woche Mo-Do: 08:00-16:00 Uhr

Dauer:

240 Stunden

Preis

3300,00 €

Beschäftigte mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg, Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Handwerkskammer Potsdam Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH)

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz

Tel: 033207 / 34-0

Homepage


Beschreibung:

Bildungs- uind Innovationscampus Handwerk


Die günstige territoriale Lage direkt an der B1 zwischen Brandenburg und Potsdam, nur fünf Minuten Fußweg vom Bahnhof Götz entfernt, ermöglicht sowohl Autofahrern als auch Bahnbenutzern eine bequeme Anreise.

Eine Cafeteria mit 260 Plätzen und ein Lehrgangshotel mit 39 Doppelzimmern (alle mit Dusche und WC) und ein Fitnesscenter mit Sauna, das alles und mehr findet man hier unter einem Dach.

Parkplätze:

Zur Bildungsstätte gehören mehr als 400 kostenfreie Parkplätze.

Zusätzliche Informationen zum Veranstaltungsort:

Zentrum für Gewerbeförderung Götz Am Mühlenberg 15 14550 Groß Kreutz OT Götz Telefon 033207 34-0 Fax 033207 34-333 Die günstige Lage ermöglicht sowohl Autofahrern als auch Bahnbenutzern eine bequeme Anreise. Götz liegt an der B 1 zwischen Groß Kreutz und Jeserig: Vom Autobahndreieck Werder - BAB 2 Abfahrt Lehnin oder BAB 10 Abfahrt Groß Kreutz Zur Bildungsstätte Götz gehören mehr als 400 Parkplätze. So erreichen Sie uns auch mit der Bahn: Regionalbahn Brandenburg-Berlin, Bhf. Götz; 5 Minuten Fußweg

Unterkunft:

Unseren Lehrgangsteilnehmern stehen 39 Doppelzimmern (auch zur Einzelnutzung buchbar) mit Dusche und WC zur Verfügung.

Buchung der Unterkunft:

Tel. 033207 34-122
Fax 033207 34-340

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz (Havel)

Beschreibung

Ausübungsberechtigung

Mit dem Nachweis der fachlichen Fertigkeiten und Kenntnisse haben Elektrotechniker die Möglichkeit eine Teiltätigkeit nach HwO
Planung und Bau von Warmwasserzentralheizungsanlagen mit Öl- und Gasheizung, sowie Trinkwasserversorgungs- und Abwasseranlagen
im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk zu beantragen.

In der bundeseinheitlichen Qualifizierungsmaßnahme werden Fachkenntnisse und Fertigkeiten in Teilbereichen des IHB-Handwerks vermittelt.

Sanitärtechnik

Grundsätzliche Vorschriften und Bestimmungen für die Installation von Trinkwasserleitungen
Rohrwerkstoffe
Verbindungstechniken
Armaturen
Armaturengeräusche
Korrosion
Rohrleitungsmontage
Schallschutz
Grundlagen Feuchteschutz/ Tauwasser
Grundlagen Brandschutz/ Feuerwiderstandsklassen/ Baurecht
Leitungsanlagen in Gebäuden
Inbetriebnahme von Trinkwasseranlagen
Berechnung von Trinkwasseranlagen
Trinkwassererwärmung
Nachheizung von Solar gespeisten Anlagen
Wärmespeicher
Warmwasserverteilung
Allgemeine Bestimmungen der Abwassertechnik
Rohre für Abwasserleitungen
Verbindungstechniken verschiedener Werkstoffe
Armaturen und Einrichtungsgegenstände
Technische Darstellung von Abwasserleitungen
Berechnung bei Entwässerungsanlagen
Lüftungsleitungen
Heizungstechnik

Grundsätzliche Vorschriften und Verordnungen für Installation und Betrieb von Heizanlagen
Grundlagen Wärmeschutz
Wärmebilanz
Heizungssysteme
Hauptbestandteile einer Heizungsanlage
Technische Darstellung von Heizkesselanlagen
Ein- / Zweirohrheizung
Heizkörper / Konvektoren / Flächenheizung
Berechnung und Auslegung der Heizungsanlage
Thermische Verluste
Abgasanlagen
Luft-Abgas-System
Solartechnik

Einsatzpotenziale einer thermischen Solaranlage
Grundprinzip einer thermischen Solaranlage
Solarkreislauf
Übliche Systemkomponenten zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung
Sicherheitseinrichtungen an thermischen Solaranlagen
Planung und Dimensionierung von thermischen Solaranlagen
Mit dem erfolgreich bestandenen, gesonderten Sachkundenachweis, weisen Sie die fachlichen Fertigkeiten und Kenntnisse nach.

Für weitere Rückfragen, sowie für die Anmeldung steht Ihnen gern Frau Hinzmann (Handwerkskammer Potsdam, Telefon 0151 54659794) zur Verfügung.

Kontakt

Handwerkskammer Potsdam Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH)

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz
Brandenburg
Deutschland

Tel: 033207 / 34-0
Homepage

Servicezeiten

Mo-Fr: 07:00 - 16:00 Uhr
Sa: 07:30 - 11:15 Uhr

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice zur Online-Anmeldung

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern