Meisterschulen / Meisterkurse - Fotografenmeister(in)

Fotografenmeister(in) Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund Fotografenmeister(in)

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit
Termine:
Dauer:

302 Unterrichtsstunden

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Fotografenmeister zu erfüllen:
• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Ardeystr. 93
44139 Dortmund

Tel: 0231 / 5493-602

Homepage


Unterkunft:

Sie haben die Möglichkeit, im Internat der Handwerksammer Dortmund, Hohe Straße 141, 44139 Dortmund, zu übernachten.

Das Internat ist ca. 2 Autominuten vom Bildungszentrum Ardeystraße entfernt und im Gebäude der Sozialakademie untergebracht.

Das Internat ist zentral gelegen, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und ca. 2 km vom Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund, Ardeystraße 93, 44139 Dortmund, entfernt.

Das Internat erstreckt sich über zwei Etagen. Jede Etage hat eine Teeküche. Hier können Sie sich selbst verpflegen. In der Küche befinden sich abschließbare Fächer für Vorräte, Geschirr bzw. Besteck. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, Frühstück und Mittagessen in der Kantine des Bildungszentrums einzunehmen.

Die Unterbringung erfolgt grundsätzlich in Einzelzimmern mit eigenem Bad und WC.

Homepage Unterkunft

Ablauf der Weiterbildung, Rahmenbedingungen, Inhalte

Der Auslöser für Ihre Karriere

Erfolgreich als nationaler Handwerksmeister im europäischen Netzwerk

Gut ausgebildete Fachkräfte sind die notwendige Voraussetzung für ein wirtschaftlich erfolgreiches Europa der Zukunft. Dieser europäische Gedanke wird bei der Handwerkskammer Dortmund gelebt. Denn unser Ausbildungsmeister Andy J. J. Hens ist Mitglied des CentralVerbandes Deutscher Berufsfotografen in der Federation of European Professional Photographers (FEP) und hat den internationalen Abschluss zum Master Qualified European Photographer (QEP) erworben. Von diesem internationalen Erfahrungsaustausch profitieren Sie in Ihrer Meisterausbildung nachhaltig.

7 gute Gründe, die für Ihre Meistervorbereitung in Dortmund sprechen
•Sie erwerben Praxis-Know-how, das in keinem Lehrbuch steht. Anhand realer Arbeitsaufträge erfahren Sie wie zielführend gearbeitet wird und wie Sie mit der Fotografie wirtschaftlich erfolgreich sein können.
•Sie erwartet ein engagiertes Dozententeam. Alle Dozenten sind Meister ihres Fachs und genießen zum Teil internationales Ansehen.
•Ihnen steht ein hochmodern ausgestattetes Fotostudio zur Verfügung.
•Sie erwartet Lernspaß in kreativer Atmosphäre.
•Hier stimmt auch das Drumherum: intensive Beratung und Betreuung, gute Parkmöglichkeiten, optimale Erreichbarkeit mit Bus und Bahn, Cafeteria, Kantine, Internat.
•Die Förderbedingungen beim Meister-BAföG waren noch nie so attraktiv wie heute.
•Mit dem Meisterbrief können Sie auch studieren. Ihnen stehen alle Wege offen.

Der Meisterbrief zeigt Ihre Fachkompetenz
Seit einiger Zeit ist es möglich, ein Fotostudio auch ohne Meisterprüfung zu betreiben. Ein Meisterbrief jedoch ist sichtbarer Beleg für Ihren Qualitätsstandard - auch für Ihre Kunden. Schließlich haben Sie Ihre Qualifikation vor einem anerkannten Prüfungsausschuss bewiesen.

Kontakt

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Ardeystr. 93
44139 Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Tel: 0231 / 5493-602
Homepage

Servicezeiten

Montags bis Donnerstags: 08:30 - 16:30 Uhr
Freitags: 08:30 - 14:30 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Katrin Fischer
Tel: 0231 / 5493 - 604

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Video

Video zum Kurs

Downloads & Links

gratis Info anfordern