Meisterschulen / Meisterkurse - Zimmerermeister(in)

Zimmerermeister(in) Handwerkskammer Halle (Saale) Zimmerermeister(in)

Termine / Dauer

Unterrichtsform: Teilzeit, Vollzeit, Berufsbegleitend
Termine:
Beginn:

Fr 14.00 - 19.15 Uhr
Sa 8.00 - 13.15 Uhr

Dauer:

1060 Std.

Preis

7100,00 € (Entgelt Meisterausbildung)

Aufstiegs-BAföG 75% Förderung abfassen!

Beispielrechnung:
Kurs- und Prüfungsgebühren: 7100 €
- 50% staatlicher Zuschuss: 3550 €
= 50% Darlehen: 3550 €
- 50% Darlehenserlass bei Bestehen der Prüfung: 1775 €
verbleibendes Restdarlehen:
1775 € -> 75% Ersparnis!

Voraussetzungen

Die Handwerksordnung lässt Ihnen verschiedene Möglichkeiten um die Zulassungsvoraussetzungen zum Zimmerermeister erfüllen:
• Sie müssen keine mehrjährige Tätigkeit als Geselle nachweisen.
• Sie können sich direkt nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Meisterkurs anmelden.

Ausnahme: Sollte kein einschlägiger Berufsabschluss vorliegen, müssen Sie eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Handwerk nachweisen, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen.

Schulinformation

Bitte warten, Karte wird geladen
Veranstaltungsort und Informationen des Kursanbieters:

Handwerkskammer Halle (Saale)

Straße der Handwerker 2
06132 Halle

Tel: 0345 / 7798 - 700

Homepage


Unterkunft:

Homepage Unterkunft

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung

Kontakt

Handwerkskammer Halle (Saale)

Straße der Handwerker 2
06132 Halle
Sachsen-Anhalt
Deutschland

Tel: 0345 / 7798 - 700
Homepage

Servicezeiten

Montag bis Freitag
07:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Mandy Förster
Tel: 034774 41318

Kontakt aufnehmen kostenloser Rückrufservice

Downloads & Links

gratis Info anfordern

Bildungstipp - Das können Sie mit Ihrem Beruf noch alles machen

Bildungstipp

Sie können sich mit weiterführenden Fortbildungen in Ihrem Beruf, bis zu einem Hochschulstudium weiterbilden, diese präsentieren wir Ihnen hier im individuell zusammengestellten Bildungstipp:

Meisterschulen / Meisterkurse

Weiterbildung