Maler- und Lackierermeister

Bitte warten
Handwerkskammer Dresden Bildungszentren in Dresden, Großenhain und Pirna

Handwerkskammer Dresden Bildungszentren in Dresden, Großenhain und Pirna zu Dresden

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister im Bildungszentrum des Handwerks Dresden

01099 Dresden

Nächster Termin:


23.09.2019 - Vollzeit
Bafög gefördert
Wirtschaftsgesellschaft des Maler- und Lackiererhandwerks Sachsen mbH

Wirtschaftsgesellschaft des Maler- und Lackiererhandwerks Sachsen mbH zu Dresden

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister(in)

01237 Dresden

Bafög gefördert
Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks

Handwerkskammer Cottbus Akademie des Handwerks zu Großräschen

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister(in)

01983 Großräschen

Nächster Termin:


06.09.2019
Bafög gefördert
BTZ Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig

BTZ Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig zu Borsdorf

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister(in) Meisterkurse in der HWK zu Leipzig

04451 Borsdorf

Bafög gefördert
Handwerkskammer Halle (Saale)

Handwerkskammer Halle (Saale) zu Halle

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister(in)

06132 Halle

Nächster Termin:


08.11.2019 - Teilzeit
Bafög gefördert
Handwerkskammer Chemnitz

Handwerkskammer Chemnitz zu Chemnitz

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister(in) in der Handwerkskammer in Chemnitz

09116 Chemnitz

Nächster Termin:


01.11.2019 - Teilzeit
Bafög gefördert
Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin zu Berlin

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister im Bildungszentrum Bildung4u der Handwerkskammer Berlin

10961 Berlin

Nächster Termin:


25.09.2019 - Vollzeit
Bafög gefördert
Zentrum für Gewerbeförderung Götz der Handwerkskammer Potsdam

Zentrum für Gewerbeförderung Götz der Handwerkskammer Potsdam zu Groß Kreutz

Kursangebot:
Meisterkurse - Maler- und Lackierermeister(in)

14550 Groß Kreutz

Nächster Termin:


07.06.2019 - Teilzeit
Bafög gefördert

Maler- und Lackierermeister
Ihr beruflicher Verkehr als Maler- und Lackierermeister

Nach Ihrer erfolgreichen Abschlussprüfung zum Maler und Lackierer stellt sich die Frage, wie Sie Ihren weiteren Berufsweg optimal gestalten. Da es die früher vorgeschriebene fünfjährige Praxiszeit nicht mehr gibt, können Sie unmittelbar die Vorbereitung auf die Meisterprüfung anschließen. Dies bietet sich deshalb an, weil Sie kurz nach der Gesellenprüfung noch die bereits erworbenen fachtheoretischen und praktischen Kenntnisse präsent haben, sodass Ihnen der Erwerb des für die Meisterprüfung erforderlichen Wissensstoffs wesentlich leichter fällt. In unserer Bildungsdatenbank finden Sie in der Rubrik "Meisterschulen" mehrere Anbieter, die Sie in einem Meisterkurs gezielt auf die Prüfung zum Maler- und Lackierermeister vorbereiten. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Vollzeitveranstaltungen und Kursen, die Sie berufsbegleitend besuchen können. Wenn Sie sich als geprüfter Maler und Lackierer dafür interessieren, die Prüfung zum Maler- und Lackierermeister zu absolvieren, lohnt sich die Kontaktaufnahme mit unseren Bildungspartnern, die einen für Sie passenden Meisterkurs anbieten. Unsere Anbieter informieren Sie gern schriftlich per Post oder E-Mail über die Inhalte und Termine der Kurse. Sie können auch telefonisch mit dem Anbieter Ihrer Wahl ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren, in dem Sie alles Wissenswerte über diese Veranstaltungen erfahren. Hier werden Sie auch darüber informiert, unter welchen Voraussetzungen eine staatliche Förderung nach den Regeln des Meister-BAföGs möglich ist.

Als Maler- und Lackierermeister Karriere machen

Als Maler und Lackierer haben Sie beste Chancen, mit einer durch einen Meisterkurs vorbereiteten Prüfung zum Maler- und Lackierermeister einen erfolgreichen Karrierestart zu schaffen. Sie können mit einem selbst gegründeten oder übernommenen Handwerksbetrieb selbstständig werden, aber auch als angestellte Führungskraft in einem größeren Unternehmen Karriere machen. Auch ein Wechsel in die Industrie oder in den kreativen und künstlerischen Bereich ist möglich. Als Maler und Lackierer schaffen Sie sich mit einem Meisterkurs ideale Voraussetzungen für das Bestehen der Prüfung zum Maler- und Lackierermeister und für Ihren weiteren beruflichen Aufstieg. Dazu gehört auch die Möglichkeit, ein Studium an einer Fachhochschule oder Universität aufzunehmen. Bei Interesse an dieser Perspektive sollten Sie mit der Hochschule Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen, um die Voraussetzungen eines Studiums kennen zu lernen. Wenn Sie die Fachhochschulreife oder das Abitur besitzen, ist das zumeist unproblematisch. In sonstigen Fällen ist oft das Bestehen eines Eignungstests erforderlich. Unsere Partner bieten jedoch auch fachliche Fortbildungskurse für Maler und Lackierer an, die nicht unmittelbar zur Meisterprüfung führen, Ihnen jedoch eine gezielte Fortbildung in bestimmten Fachbereichen ermöglichen. Unsere Bildungsdatenbank bietet Ihnen in der Rubrik "Fort- und Weiterbildung" eine Orientierung über das vielfältige Angebot unserer Partner.

Ihr Meisterkurs - Inhalte und Wissensvermittlung

Unsere Partner sind Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern sowie private Bildungsinstitute mit professioneller Kompetenz. Damit können Sie sicher sein, dass Sie in ihrem Meisterkurs den gesamten notwendigen Wissensstoff vermittelt bekommen, den Sie brauchen, um erfolgreich die Prüfung zum Maler- und Lackierermeister abzulegen. Neben den fachbezogenen Wissensgebieten (Fachtheorie und Fachpraxis), in denen der Lehrstoff auf den Kenntnissen aufbaut, die Sie in Ihrer Ausbildung zum Maler und Lackierer erworben haben, werden Sie hier auch in den Bereichen Berufspädagogik und Betriebswirtschaft geschult.