Landmaschinenmechanikermeister

Bitte warten
Handwerkskammer Dresden Bildungszentren in Dresden, Großenhain und Pirna

Handwerkskammer Dresden Bildungszentren in Dresden, Großenhain und Pirna zu Dresden

Kursangebot:
Meisterkurse - Landmaschinenmechanikermeister im BTZ Großenhain der HWK Dresden

01099 Dresden

Nächster Termin:


18.09.2020 - Teilzeit
Bafög gefördert
Handwerkskammer Chemnitz

Handwerkskammer Chemnitz zu Chemnitz

Kursangebot:
Meisterkurse - Landmaschinenmechanikermeister(in) in der Handwerkskammer in Plauen

09116 Chemnitz

Nächster Termin:


05.10.2020 - Vollzeit
Bafög gefördert
Zentrum für Gewerbeförderung Götz der Handwerkskammer Potsdam

Zentrum für Gewerbeförderung Götz der Handwerkskammer Potsdam zu Groß Kreutz

Kursangebot:
Meisterkurse - Landmaschinenmechanikermeister(in)

14550 Groß Kreutz

Nächster Termin:


05.10.2020 - Vollzeit
Bafög gefördert
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade TZH Lüneburg

Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade TZH Lüneburg zu Lüneburg

Kursangebot:
Meisterkurse - Landmaschinenmechanikermeister(in)

21337 Lüneburg

Bafög gefördert
BBZ Mitte GmbH

BBZ Mitte GmbH zu Petersberg

Kursangebot:
Meisterkurse - Meistervorbereitungskurs Landmaschinenmechaniker-Handwerk Teile I + II

36100 Petersberg

Nächster Termin:


04.11.2019 - Vollzeit
Bafög gefördert
Handwerkskammer Düsseldorf

Handwerkskammer Düsseldorf zu Düsseldorf

Kursangebot:
Meisterkurse - Landmaschinenmechanikermeister(in)

40221 Düsseldorf

Bafög gefördert
Handwerkskammer Bildungszentrum Münster

Handwerkskammer Bildungszentrum Münster zu Münster

Kursangebot:
Meisterkurse - Landmaschinenmechanikermeisterkurs im HBZ der HWK Münster

48163 Münster

Nächster Termin:


06.11.2020 - Teilzeit
Bafög gefördert
BTZ Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

BTZ Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim zu Osnabrück

Kursangebot:
Meisterkurse - Landmaschinenmechanikermeister(in) in der HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

49088 Osnabrück

Bafög gefördert

Landmaschinenmechanikermeister
Als Landmaschinenmechanikermeister beruflich erfolgreich sein.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung als Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik (Landmaschinenmechaniker) bietet es sich an, die berufliche Karriere mit einer Weiterbildung zum Landmaschinenmechanikermeister fortzuführen. Da die Land- und Baumaschinentechnik ein zulassungspflichtiges Gewerbe ist, können Sie einen eigenen Betrieb nur gründen oder übernehmen, wenn Sie Landmaschinenmechanikermeister sind. Auch in der Ausbildung von Lehrlingen können Sie nur als Landmaschinenmechanikermeister tätig werden, sofern Sie nicht eine gesonderte Eignungsprüfung abgelegt haben. Auf unserer Bildungsplattform präsentieren sich Anbieter von Vorbereitungskursen für die Meisterprüfung, in denen Ihnen das gesamte prüfungsrelevante Wissen vermittelt wird. Sie haben die Wahl zwischen Voll- und Teilzeitkursen, die nach den Regeln des Meister-BAFöGs gefördert werden können. Unsere Bildungspartner sind Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern und qualifizierte freie Bildungsanbieter. Nutzen Sie Ihre Karrierechance und lassen sich umfassend über Ihren Weg zum Meistertitel informieren. Sie finden die passenden Anbieter in unserer Rubrik "Meisterschulen". Unsere Partner schicken Ihnen gern aussagekräftige Unterlagen über Ihren nächsten Karriereschritt per Post oder E-Mail zu. Oder vereinbaren Sie direkt mit dem Anbieter Ihrer Wahl ein persönliches Informationsgespräch, in dem Sie sich umfassend beraten lassen können.

Ihre Karriereperspektiven als Landmaschinenmechanikermeister

Nach Bestehen der Meisterprüfung haben Sie die Möglichkeit, einen eigenen Betrieb zu gründen oder zu übernehmen. Die berufliche Selbständigkeit ist mit hervorragenden finanziellen Perspektiven und unternehmerischer Freiheit verbunden. Als Landmaschinenmechanikermeister können Sie aber auch eine Führungsposition im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses einnehmen, die mit einer entsprechend lukrativen Dotierung ausgestattet ist. Vielfach bieten führende Fachbetriebe der Land- und Baumaschinentechnik, aber auch landwirtschaftliche Betriebe und Bauunternehmungen mit eigenem größeren Maschinenpark einem Bewerber mit Meistertitel attraktive Einstiegs- und Aufstiegschancen im technischen Bereich, aber auch Entwicklungsperspektiven bis hin zum Einstieg in das Management. Mitarbeiter mit Meistertitel nehmen in größeren Werkstätten Aufsichts- und Entscheidungsfunktionen bei der Wartung, beim Umbau und bei der Reparatur von Fahrzeugen, Maschinen, Geräten und Anlagen der Bau- und Landwirtschaft wahr. Sie können auf dem Meistertitel aufbauend jedoch auch ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule aufnehmen. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit der Hochschule Ihrer Wahl auf, um etwaige Zulassungsvoraussetzungen zu erfragen. Ein erfolgversprechender Karriereschritt ist auch die Weiterqualifikation zum Betriebswirt des Handwerks. Wenn Sie eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen, können Sie einen Bachelorabschluss im Bereich Fahrzeugtechnik erreichen. In unserer Rubrik "Fort- und Weiterbildung" finden Sie außerdem fachbezogene Veranstaltungen, in denen Sie Ihr vorhandenes Wissen themenorientiert erweitern, vertiefen und aktualisieren können.

Die Vorbereitungskurse unserer Bildungspartner

Unsere Bildungspartner vermitteln Ihnen zielgerichtet das gesamte Wissen, das Sie für Ihre erfolgreiche Prüfung zum Landmaschinenmechanikermeister benötigen. Im fachlichen Bereich orientieren sich die Vorbereitungskurse am Prüfungsstoff auf den Gebieten der Wartung, Instandsetzung und des Umbaus von Bau- und Landmaschinen unter besonderer Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der elektronischen Steuerungs- und Messsysteme sowie der aktuellen Tendenzen in der Mechatronik. Zum vermittelten Lehrstoff gehört auch das gesamte prüfungsrelevante Wissen auf den Gebieten Recht, Betriebswirtschaft, Buchführung und Steuern, das auch für Ihre künftige Selbstständigkeit unverzichtbar ist. Sie erhalten außerdem das notwendige psychologische und pädagogische Rüstzeug, das Sie für eine erfolgreiche Mitarbeiterführung sowie für Ihre Tätigkeit als Ausbilder von Lehrlingen benötigen.